Mittwoch, Dezember 7, 2022
No menu items!
StartLüdenscheidWeitere Vollsperrung "Im Wiesental"

Weitere Vollsperrung „Im Wiesental“


Die Fällarbeiten unterhalb der Talbrücke Rahmede und im Bereich der Straße „Im Wiesental“ sollen am Dienstag, 25. Oktober, abgeschlossen werden. Damit kann die Vollsperrung der Straße im unteren Bereich aufgehoben werden – allerdings nur für wenige Tage: Für weitere Arbeiten im Hang muss die Straße vom 2. bis einschließlich 11. November erneut komplett gesperrt werden, kündigt die zuständige Autobahn GmbH des Bundes an.

In diesem Zeitraum sollen die Wurzeln der gefällten Bäume aus dem Hang entfernt werden. Erst danach könnten die Vorbereitungen zur Anschüttung des Fallbettes getroffen werden, das nach der Sprengung der Brücke den Aufprall der Trümmerteile dämpfen soll. Die Vollsperrung gilt täglich zwischen 7 und 18 Uhr für den Bereich der Straße „Im Wiesental“, der zwischen dem Grundstück mit der Hausnummer 13 und der Einmündung zur Altenaer Straße liegt. In diesem Zeitraum ist die Straße lediglich von Norden, also über den „Römerweg“, erreichbar.

Ausnahmen sind erneut möglich für Feuerwehr und Rettungsdienst – und für Anwohner. „Anlieger können in Absprache mit der ausführenden Firma ihre Grundstücke erreichen und auch Fußgänger können den gesperrten Bereich passieren“, schreib die Autobahn GmbH. Und bittet in beiden Fällen darum, „sehr vorsichtig zu sein und Kontakt zu den Mitarbeitern der ausführenden Firma zu suchen, um die Arbeitsstelle gefahrlos passieren zu können“.

Zwei weitere Ausnahmen: Am 4. sowie am 10. November ist der untere Bereich jeweils erst ab 8.30 Uhr gesperrt. Damit ist der gewohnte Rhythmus der Müllabfuhr an beiden Tagen gewährleistet.

Lüdenscheid, 25. Oktober 2022



Quelle: Luedenscheid.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News