Montag, November 28, 2022
No menu items!
StartLüdenscheidVollsperrung zwischen Hagen und Lüdenscheid

Vollsperrung zwischen Hagen und Lüdenscheid


Zwischen Rummenohl und Lüdenscheid fahren bereits seit einiger Zeit keine Züge mehr. Jetzt kündigt die Deutsche Bahn (DB) an, den Schienenersatzverkehr vorübergehend auszuweiten: Ab Montag, 24. Oktober, um 11.45 Uhr und bis einschließlich 13. November, ersetzen Busse die Regionalbahn 52 zwischen den Bahnhöfen Hagen und Lüdenscheid. Die Bahn begründet das mit „weiteren Arbeiten an der Gleisinfrastruktur“.

An weiteren Stellen müssten Flutschäden beseitigt werden, „um die Bahnstrecke dauerhaft befahren zu können“, heißt es in einer am Freitag, 21. Oktober, veröffentlichten Pressemitteilung des Unternehmens. Dabei geht es um den Streckenabschnitt zwischen Rummenohl und Hagen. Angekündigt werden Erneuerungsarbeiten für das „Gleis 4 in Rummenohl sowie drei Bahnübergänge“, einen Durchlass und die Tiefenentwässerung. Darüber hinaus kündigt die Bahn eine „Bettungsreinigung“ für einen rund 1,7 Kilometer langen Abschnitt der Strecke an.

Für die Dauer der Vollsperrung sorgen Busse für einen Schienenersatzverkehr, die alle Haltestellen der RB52 zwischen Hagen Hauptbahnhof und dem Lüdenscheider Bahnhof ansteuern sollen. Außerdem soll – wie bereits seit Juli 2021 – weiterhin ein Schnellbus direkt zwischen Hagen und Lüdenscheid pendeln. Über die Online-Kanäle sowie über Aushänge an den Bahnhöfen sollen Bahnfahrer auf die Sperrung und den Schienenersatzverkehr hingewiesen werden.

Eisenbahnbrücke in Brügge beschädigt und gesperrt

Die Hochwasser-Katastrophe im Juli 2021 richtete verheerende Schäden an der Gleisinfrastruktur an. Davon betroffen war und ist vor allem der Streckenabschnitt zwischen Brügge und Rummenohl. Seitdem ist der Bahnverkehr in diesem Bereich komplett eingestellt. Im Sommer dieses Jahres stellte sich zudem heraus, dass die Eisenbahnbrücke in Brügge durch das Hochwasser ebenfalls so gravierend beschädigt worden, dass das Bauwerk für den Bahnverkehr komplett gesperrt werden musste. Davon ist neben der RB 52 auch die Regionalbahn 25 betroffen, die zwischen Lüdenscheid und Köln verkehrt.

Lüdenscheid, 21.10.2022



Quelle: Luedenscheid.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News