Montag, September 26, 2022
No menu items!
StartKierspeStadtradeln - Endspurt

Stadtradeln – Endspurt



Wirtschaft & Arbeit
30.08.2022

Das Zwischenranking zur 2. Woche darf natürlich nicht ausfallen! (Stand 29.08.22 8:00 Uhr)

Teams mit den meisten Rad-Kilometern:
1. Städt. Gesamtschule Kierspe mit 10.006 km
2. Offenes Team – Kierspe mit 2.261 km
3. Stadtverwaltung Kierspe mit 2.056 km

Teams mit den meisten aktiven Radelnden:
1. Städt. Gesamtschule Kierspe mit 51 Personen
2. Stadtverwaltung Kierspe mit 20 Personen
3. Fahrrad Haase and friends mit 15 Personen

Teams mit den meisten Kilometern pro Kopf:
1. Servatiusweg mit 318 km pro Kopf
2. Grüne Kierspe mit 255 km pro Kopf
3. Musikgemeinschaft mit 243 km pro Kopf

Ranking der Städte im Kreis
1. Balve mit 79.494 km
2. Iserlohn mit 62.192 km
3. Meinerzhagen mit 55.733 km
10. Kierspe mit 22.501 km   –>   da geht noch was !
12. Halver mit 15.414 km
13. Herscheid mit 14.369 km
15. Schalksmühle mit 3.307 km

Weiterhin gilt: Es ist noch alles offen! Vor allem beim Ranking wie viele Kilometer pro Kopf gefahren wurden. Bis zum 04.09.22 kann sich noch einiges ändern! Die Stadt Kierspe wünscht allen Radelnden eine erfolgreiche 3.und letzte Woche.

Wie geht es unserem STADTRADELN-Star Herr Meyer?
In der letzten Woche hatte Herr Meyer angekündigt, dass er bald 60 Würstchen und Brötchen mit dem Fahrrad transportieren muss. Ob er das geschafft hat?

Herr Meyers Rückblick aus der zweiten Woche:

„In meinem Beitrag zum Abschluss der ersten Woche Stadtradeln hatte ich erwähnt, dass ich den Transport von 60 Würstchen und Brötchen übernommen habe, die für ein Schülerprojekt der Gesamtschule gebraucht werden.

Gemeinsam mit einer Kollegin hat das wunderbar geklappt, auch ohne Auto. Die Fahrstrecke mit Auto hätte (Hin- und Rückweg) 12,6km betragen, mit dem Fahrrad waren es nur 11,2km und eine CO2-Einsparung von ca. 2kg (ich lade meine Fahrradbatterie mit grünem Strom).
Ich lerne daraus: auch vergleichsweise kurze Strecken mit dem Fahrrad haben einen positiven Effekt auf die Klimabilanz, mein CO2-Fußabdruck wird kleiner, wenn ich das Fahrrad anstelle des Autos benutze.

Auch nach zwei Wochen vermisse ich mein Auto nicht.

Die Bedingungen für Radfahrer sind in unserer Region stark verbesserungswürdig. Ich hatte (nicht zu ersten Mal) die Gelegenheit zu einem Vergleich mit dem Radwege-Netz im Rheinland. Unter solchen Bedingungen hätten wir vermutlich viel mehr Menschen in Kierspe und Umgebung, die ihr Fahrrad nutzen, um z.B. zur Arbeit zu fahren oder einzukaufen. Ein erstes Lastenrad habe ich inzwischen übrigens auch entdeckt.“



Quelle: Kierspe.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News