Mittwoch, September 28, 2022
No menu items!
StartIserlohnStadt Iserlohn freut sich über eine Spende der Firma Cloer: 480 Küchengeräte...

Stadt Iserlohn freut sich über eine Spende der Firma Cloer: 480 Küchengeräte für geflüchtete Menschen aus der Ukraine



Die Stadt Iserlohn bedankt sich bei der Firma Cloer aus Arnsberg für eine Spende von 160 Toastern, 160 Wasserkochern und 160 Kaffeemaschinen zur Unterstützung von geflüchteten Menschen aus der Ukraine.

Ende März hatte die Firma Cloer aus Arnsberg Städte und Gemeinden rund um Arnsberg-Neheim kontaktiert und angeboten, als Hersteller für Küchengeräte mit 2.000 kostenlosen Geräten einen Beitrag zur Flüchtlingshilfe leisten zu wollen. 
Die Stadt Iserlohn nahm daraufhin Kontakt mit der Firma Cloer auf und meldete ihren Bedarf an.
Die gespendeten Küchengeräte werden nun auf Basis des ermittelten hohen  Erstausstattungsbedarfs zur direkten Unterstützung von geflüchteten Menschen in neuen Wohnunterkünften verwendet.

Der Beigeordnete Martin Stolte und Hinrich Riemann von der Servicestelle Ehrenamt der Stadt Iserlohn koordinieren vielfältige Hilfsangebote für Geflüchtete aus der Ukraine, unter anderem werden zahlreiche ehrenamtliche Unterstützungsstrukturen in Iserlohn gefördert und begleitet.

Wohnungsangebote und Unterbringungsmöglichkeiten für geflüchtete Menschen können der Stadt Iserlohn weiterhin gemeldet werden. Detaillierte Informationen über vielfältige Hilfsangebote für Menschen aus der Ukraine sind auch auf www.iserlohn.de einsehbar.



Quelle: Iserlohn.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News