Freitag, Januar 27, 2023
No menu items!
StartSportSpieltag 27: Roosters @ Schwenningen / Bergmann kehrt nach Mannheim zurück |...

Spieltag 27: Roosters @ Schwenningen / Bergmann kehrt nach Mannheim zurück | Iserlohn Roosters


Es geht Schlag auf Schlag für die Iserlohn Roosters: Nach dem umjubelten 4:3 vom Freitagabend gegen die Augsburger Panther müssen die Schützlinge von Headcoach Greg Poss am heutigen Sonntag um 16:30 Uhr (live auf MagentaSport und bei Radio MK) bei den Schwenninger Wild Wings ran – und damit direkt beim nächsten direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg oder die Playoff-Plätze, wie man es denn nehmen mag.

„Die Liga ist unglaublich eng beieinander und wir tun einfach gut daran, auf uns und unser Spiel zu schauen. Das hat auch die Partie gegen Augsburg gezeigt. Da haben wir nicht gut reingefunden und hatten bei den Kleinigkeiten einfach das Nachsehen – dementsprechend lagen wir nach dem ersten Drittel verdient hinten. Wir haben dann in der Kabine die Dinge identifiziert, die wir besser machen können und müssen und uns letztlich dann mit drei Punkten belohnt“, weiß Poss.

Für ihn spielt es nach wie vor keine Rolle, wie der Gegner heißt: „Natürlich treten wir bei einem Team an, das in der Tabelle unmittelbar in unserer Nähe ist. Aber die bisherigen Spiele und insbesondere auch der Spielverlauf gegen Augsburg haben gezeigt, dass es letztlich keine Rolle spielt, wer auf der anderen Seite steht. Wir haben die Qualität und die Anlagen im Kader, um jedes Spiel erfolgreich zu gestalten, aber dafür müssen wir eben die kleinen Dinge richtig machen. Sonst wird das in dieser Liga und natürlich auch in Schwenningen bestraft“, sagt Poss.

Während der Kader im Vergleich zum Freitag unverändert aussieht, gibt es perspektivisch Klarheit bei einer Personalie: Die Leihe von Lean Bergmann wird absprachegemäß nach dem 27. Dezember enden und der Stürmer wird zu den Adlern Mannheim zurückkehren. „Das war von vorneherein so geplant und dementsprechend müssen wir nun natürlich damit leben, dass wir ab Ende Dezember auf Lean verzichten müssen und sind auch in puncto unserer Kaderzusammenstellung entsprechend vorbereitet. Erstmal haben wir jetzt aber gemeinsam noch acht Spiele vor uns, in denen er wie gewohnt alles reinhauen wird“, sagt Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Roosters.



Quelle: PR Sport

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News