Dienstag, Februar 7, 2023
No menu items!
StartSportSpieltag 22: Roosters @ Köln | Iserlohn Roosters

Spieltag 22: Roosters @ Köln | Iserlohn Roosters


Wenn die Iserlohn Roosters bei den Kölner Haien antreten, bietet das Nachbarschaftsduell schon alleine aufgrund des zumindest kleinen Derby-Charakters stets eine gewisse Brisanz. Die Vorzeichen vor dem heutigen Gastspiel der Iserlohner in der Domstadt (16:30 Uhr, live bei MagentaSport und Radio MK) bringen noch zusätzlich ein wenig Feuer in das Duell: Mit einem Sieg nach der regulären Spielzeit könnten die derzeit auf Platz 10 rangierenden Roosters an den Haien vorbei auf einen einstelligen Tabellenplatz springen, zudem haben beide Mannschaften ihre Spiele am Freitag verloren und wollen natürlich ein punktloses Wochenende unbedingt vermeiden.

Bei den Roosters war nach der 2:3-Niederlage in Wolfsburg Ursachenforschung angesagt. Und da dauerte es nicht lange, um die Knackpunkte auszumachen: „Uns fehlte in vielen Phasen das letzte Quäntchen Konsequenz, ob es jetzt um unser Breakout geht oder um unseren Forecheck. Die Jungs haben kein schlechtes Spiel gemacht, aber wir haben gesehen, dass wir gerade bei diesen Kleinigkeiten unbedingt wieder auf den Punkt da sein müssen“, sagt Greg Poss, Headcoach der Roosters.

Poss sieht keine Veranlassungen, personell etwas zu ändern, da seine Schützlinge in Wolfsburg durchaus auch zeigten, dass sie ihr System erfolgreich umsetzen können – nur eben zu inkonstant, was man bei den Haien besser machen will. Rückkehrer gibt es keine, es fehlen weiterhin Kris Foucault und Tim Bender krankheitsbedingt und Brent Raedeke verletzt.



Quelle: PR Sport

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News