Mittwoch, Dezember 7, 2022
No menu items!
StartIserlohnSperrung der Oestricher Straße in der kommenden Woche – MVG leitet Busse...

Sperrung der Oestricher Straße in der kommenden Woche – MVG leitet Busse um und richtet Pendelbus ein


Zwischen dem 4. und 7. Oktober wird die Oestricher Straße zwischen den Kreuzungen Zedernweg und Sonnenweg voll gesperrt. Grund sind Arbeiten an der Fahrbahn im Bereich der Bushaltestelle Gerontotechnik vor Hausnummer 109. Das vorhandene Betonpflaster in der Fahrbahn wird aufgrund von Beschädigungen durch Asphalt ersetzt.

Eine Umleitung wird ausgeschildert. Sie wird über den Zedernweg, Siedlerweg und Grasweg führen. Im Zedernweg werden beidseitig Halteverbote eingerichtet.

Anwohnerinnen und Anwohner im gesperrten Abschnitt außerhalb der Baustelle können ihre Häuser anfahren. Die direkt von der Baustelle betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner werden nochmals separat informiert.

Die MVG leitet die Buslinien 15 und 16 zwischen den Haltestellen Stadtbahnhof und Zur Helle über die Dortmunder Straße und den Hellweg um.

Auf dem nicht bedienten Linienweg entlang der Straßen Dröscheder Berg und Oestricher Straße wird ein Pendelbus (Linie 16) zwischen der Haltestelle Stadtbahnhof und Zur Helle (Lanferkamp) eingerichtet. Der Pendelbus fährt ebenfalls die Umleitung und kann daher die Haltestellen Dröscheder Feld und Im Hasenwinkel nicht anfahren. Für die Haltestellen Gerontotechnik und Grasweg werden Ersatzhaltestellen eingerichtet.

In Fahrtrichtung Letmathe besteht sowohl an der Haltestelle Stadtbahnhof als auch an der Haltestelle Zur Helle ein direkter Anschluss zwischen dem Regelbus sowie dem Pendelbus.

In der Gegenrichtung Innenstadt/Hombruch besteht nur an der Haltestelle Zur Helle ein direkter Umstieg. An der Haltestelle Stadtbahnhof wird der Regelbus nicht mehr erreicht, sodass mit Fahrtziel Hombruch ca. 10 bis 15 Minuten auf den nächsten Bus der Linie 15 gewartet werden muss.

Die Kosten liegen bei rund 26.000 Euro. Die Stadt Iserlohn hat die Firma UKA Bau GmbH & Co. KG aus Iserlohn mit den Arbeiten beauftragt. Ansprechpartner beim Bereich Tiefbau ist Steffen Mehrens. Er ist unter 02371 217-2737 oder steffen.mehrens@iserlohn.de zu erreichen.



Quelle: Iserlohn.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News