Montag, November 28, 2022
No menu items!
StartIserlohnSoLawi AckerLeben e.V. am Samstag beim Vereinstag im Waldstadtlabor

SoLawi AckerLeben e.V. am Samstag beim Vereinstag im Waldstadtlabor


Am kommenden Samstag, 1. Oktober, wird die Reihe der Vereinstage fortgesetzt, bei der sich an jedem 1. und 3. Samstag im Monat von 10 bis 14 Uhr am und im Waldstadtlabor (Nordengraben 10) Vereine präsentieren können. Diesmal ist der Verein Solidarische Landwirtschaft SoLawi Ackerleben e.V. vor Ort.

Die SoLawi AckerLeben startet komplett neu auf einem Acker angrenzend an den Stiftungshof in Iserlohn-Kalthof. Ab 2023 werden von dort die Mitglieder mit frischem, regionalem Gemüse versorgt. Bei einer Solidarischen Landwirtschaft werden die Erzeugnisse nicht über den Markt vertrieben, sondern bleiben bei den Mitgliedern, die wiederum den Betrieb organisieren und finanzieren. Die Ernte, die Kosten und das Risiko werden dabei gerecht unter den Mitgliedern aufgeteilt.
Solidarische Landwirtschaft fördert und erhält eine bäuerliche, vielfältige und regenerative Landwirtschaft, stellt regionale Lebensmittel zur Verfügung und ermöglicht Menschen einen neuen Erfahrungs- und Bildungsraum.
Der im November 2021 gegründete Verein SoLawi AckerLeben e.V. hat neben dem dreiköpfigen Vorstand eine Kerngruppe, die aus weiteren neun Mitgliedern besteht.
Beim Vereinstag am Samstag haben Interessierte die Möglichkeit, Pflanzen und Samen zu tauschen und ihr Wissen in einem „Gemüsequiz“ zu testen. Zudem stehen Vereinsmitglieder für Fragen und Informationen rund um die Solidarische Landwirtschaft bereit.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Bei Fragen und Anregungen steht das Team digital des Waldstadtlabors (Telefon 02371 217- 2424, E-Mail: waldstadtlabor@iserlohn.de) gern zur Verfügung.

 



Quelle: Iserlohn.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News