Freitag, Januar 27, 2023
No menu items!
StartLüdenscheidQuartiersmanagement verabschiedet sich

Quartiersmanagement verabschiedet sich


Insgesamt 18 Monate Quartiersarbeit in der Lüdenscheider Altstadt gehen für Dorothee Linneweber und Eva Stuke-Voswinckel zu Ende. Das Altstadtbüro an der Luisenstraße schließt zum Ende des Jahres. Zum Abschied laden die Quartiersmanagerinnen am Mittwoch, 14. Dezember, ab 16 Uhr zu einem geselligen Nachmittag bei „Plausch und Punsch“ am Altstadtbüro ein.

„Gemeinsam möchten wir auf die Aktivitäten des Altstadtbüros zurückblicken, die wir in den vergangenen 18 Monaten geplant und zusammen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern umgesetzt haben“, beschreibt Quartiersmanagerin Dorothee Linneweber die Veranstaltung. An eine Hauswand projizierte Fotos sollen den Teilnehmern die zurückliegenden Aktivitäten und Projektschwerpunkte vor Augen führen, zu Gesprächen anregen und auf diese Weise die Gassen um das Altstadtbüro ein weiteres Mal beleben.

Die Quartiersmanagerinnen freuen sich darauf, ihren Abschied mit allen Altstadt-Fans zu feiern. „Wir hoffen, dass noch einmal viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer der bisherigen Aktionen mit dabei sind und wir mit ihnen gemeinsam die vergangenen eineinhalb Jahre Revue passieren lassen können“, so Linneweber.

Lüdenscheid, 9. Dezember 2022



Quelle: Luedenscheid.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News