Montag, September 26, 2022
No menu items!
StartWirtschaftProjekt „Ökoprofit Märkischer Kreis“ legt los - GWS

Projekt „Ökoprofit Märkischer Kreis“ legt los – GWS


Wie motiviere ich meine Mitarbeiter, bestehende Verhaltensweisen zu ändern, so dass der Energieverbrauch gesenkt, der Abfall reduziert und die Materialeffizienz gesteigert wird? Antworten auf diese Fragen lieferte der zweite Workshop des kreisweiten Ressourceneffizienz-Projektes „Ökoprofit Märkischer Kreis“, der kürzlich am Institut für Umformtechnik in Lüdenscheid stattgefunden hat.

Im Fokus des zweiten von insgesamt acht Ökoprofit-Workshops stand unter anderem der Erfahrungsaustausch der teilnehmenden Betriebe zu Umweltkommunikation und Nutzerverhalten. Auch Grundlagen zur Mitarbeitermotivation und zu Verhaltensänderungen wurden thematisiert. Hierzu zeigte Ökoprofit-Beraterin Annika Jeschke von der B.A.U.M. Consult GmbH aus Hamm Praxisbeispiele auf und gab Hinweise für die eigene Umsetzung. „Die Unternehmenskultur sollte ressourceneffizientes Handeln beinhalten. Dabei ist es besonders wichtig, dass diese Philosophie auch von der Unternehmensleitung vorgelebt wird“, so Jeschke. Mit kurzen praktischen Übungen wurde das Thema vertieft.

GWS-Projektleiter Marcel Krings betont die Wichtigkeit des persönlichen Erfahrungsaustauschs: „Das persönliche „Voneinander lernen“ und von den praktischen Erfahrungen anderer Unternehmen profitieren ist ein zentraler Punkt von Ökoprofit. Hier besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Betrieben zu betrieblichen Nachhaltigkeits- und Ressourcenschutzthemen intensiv auszutauschen.“

Aktuell läuft die vierte Projektrunde von Ökoprofit. Interessiere können sich bereits jetzt für die fünfte Runde anmelden, die im Jahr 2023 an den Start gehen wird. 



Quelle: GW-MK.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News