Mittwoch, November 30, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: WhatsApp-Betrüger erfolgreich

POL-MK: WhatsApp-Betrüger erfolgreich


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Hemer (ots)

Über eine unbekannte Nummer meldete sich am Dienstagabend ein WhatsApp-Betrüger bei einer 76-jährigen Hemeranerin und gab sich als deren Tochter aus. Der Betrüger begründete die neue Rufnummer damit, dass das alte Handy kaputt gegangen sei. Nach einigen ausgetauschten Nachrichten bat die angebliche Tochter die Seniorin darum, ihr einen mittleren vierstelligen Betrag zu überweisen, weil sie noch ausstehende Zahlungen habe. Die 76-Jährige zahlte. Wenig später kamen der Geschädigten Zweifel an der Geschichte. Sie kontaktierte ihren Sohn und der Betrug fiel auf.

Die Polizei rät nochmals davon ab fremde Nummern direkt als Kontakt aufzunehmen. Vergewissern Sie sich über die Ihnen bekannte alte Erreichbarkeit des Verwandten oder Bekannten darüber, ob tatsächlich die Rufnummer gewechselt wurde. Grundsätzlich gilt: Gehen Sie auf keinen Fall auf Geldzahlungsforderungen über Messenger-Dienste ein. (schl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News