Mittwoch, September 28, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Unfallgegner geschlagen/ Aufbruchspuren an Tür

POL-MK: Unfallgegner geschlagen/ Aufbruchspuren an Tür


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Nachrodt (ots)

Am Freitag kurz vor 15.30 Uhr sind auf der Ehrenmalstraße erneut zwei Autofahrer aneinander geraten. Wenige Stunden nach Wiedereröffnung der B 236 streiften sich zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich Ehrenmalstraße/B 236. Beide Fahrzeugführer stoppten. Der 55-jährige Fahrer des von unten kommenden Pkw stieg aus, ging zur Fahrertür des entgegenkommenden VW Transporters und öffnete diese. Darauf habe ihn der andere Fahrer beleidigt und einen Faustschlag ins Gesicht verpasst. Anschließend fuhr er davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der graue Transporter hatte ein spanisches Kennzeichen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Unfallflucht und bittet um Hinweise unter Telefon 9199-0.

Im Laufe der vergangenen Woche wurde Am Stübchenstück eine Hauseingangstür beschädigt. Unbekannte versuchten, die Tür aufzubrechen. Bemerkt und der Polizei wurden die Schäden am Samstag. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News