Montag, November 28, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Taschendiebstähle in der Innenstadt/Nach Taschendiebstahl in Discounter Geld abgehoben

POL-MK: Taschendiebstähle in der Innenstadt/Nach Taschendiebstahl in Discounter Geld abgehoben


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Iserlohn (ots)

Im Bereich der Innenstadt kam es am Donnerstag zu zwei Taschendiebstählen

Um 15:00 Uhr war eine 62-Jährige in einem Geschäft am Theodor-Heuss-Ring einkaufen. Nachdem sie zunächst bezahlt hatte, ging sie noch einmal in das Geschäft, um ihren Einkauf zu ergänzen. Als sie das zweite Mal an der Kasse stand, fiel ihr auf, dass ihr Rucksack offen stand. Die Geldbörse, die sich in der Tasche befunden hatte, fehlte. Ähnlich erging es zwischen 15:00 und 16:00 Uhr einer 68-Jährigen in der Wermingser Straße. Sie war in einem Bekleidungsgeschäft einkaufen und stellte anschließend ebenfalls an der Kasse fest, dass ihr Geldbörse aus der mitgeführten Handtasche entwendet wurde. Von den Diebstählen bemerkten die beiden Frauen nichts. (schl)

Einem 65-jährigen Geschädigten wurde bereits am Mittwoch das Portemonnaie aus der Gesäßtasche entwendet, während er in einem Discounter an der Westfalenstraße einkaufen war. Der Täter hob anschließend noch am selben Tag einen dreistelligen Betrag vom Konto des Geschädigten ab. Täterhinweise liegen nicht vor. Die Polizei weist darauf hin, dass es weiterhin immer wieder zu Taschendiebstählen kommt. Tragen Sie ihre Wertgegenstände nicht in offenen Handtaschen, Rucksäcken oder der Gesäßtasche, sondern möglichst körpernah in Ihrem Sichtbereich. (schl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News