Mittwoch, Dezember 7, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Stern-Center nach Bombendrohung geräumt - Anruf aus Telefonzelle

POL-MK: Stern-Center nach Bombendrohung geräumt – Anruf aus Telefonzelle


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Lüdenscheid (ots)

Nach einer Bombendrohung musste heute Morgen das Stern-Center geräumt werden. Um 10.29 Uhr meldete sich ein Unbekannter bei der Polizei und sprach die Drohung aus. Nach Rücksprache mit dem Management wurde das Center geordnet geräumt. Die Polizei durchsuchte in den folgenden Stunden mit erheblichem Aufwand alle Geschäftsräume einschließlich des Parkhauses. Dabei kamen mehrere Sprengstoffspürhunde zum Einsatz. Um 17.45 Uhr konnte der Einsatz ohne den Fund eines Sprengkörpers beendet werden.

Die Polizei ermittelt nun wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhen einer Straftat und bittet um Hinweise: Der Anruf erfolgte um 10.29 Uhr von einer Telefonzelle an der Knapper Straße (Höhe AOK) aus. Möglicherweise wurde der unbekannte Anrufer beobachtet. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden unter Telefon 02351/9099-0.
(cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News