Freitag, Januar 27, 2023
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Sichtbar sicher in den Kindergarten

POL-MK: Sichtbar sicher in den Kindergarten


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Lüdenscheid (ots)

In der dunklen Jahreszeit sind Fußgänger deutlich schlechter zu erkennen. Unter dem Motto „Sichtbar sicher in den Kindergarten“ waren Polizeibeamte gestern Vormittag im Stadtgebiet an den Kindergärten unterwegs. Unter anderem am Brockhauser Weg und im Olpendahl.

Das allgemein stark gestiegene Verkehrsaufkommen durch die Sperrung der BAB-Brücke betrifft natürlich auch die Kinder. Die Beamten haben daher heute neben den regulären „repressiven“ Kontrollen ein besonderes Augenmerk auf präventive Gespräche gelegt. Alle Kinder mit zu dunkler Kleidung erhielten Warnwesten, damit sie zukünftig besser zu sehen sind und möglichst sicher an ihrem Zielort ankommen. Als Kooperationspartner konnten die Märkische Verkehrsgesellschaft und der Allgemeine Deutsche Automobil-Club gewonnen werden.

Insgesamt wurden 407 Fahrzeuge überprüft. In 155 davon fuhren Kinder mit. Weitere 25 begegneten den Polizisten zu Fuß. Erfreulich: alle Kinder waren durchweg korrekt mit Gurt und Sitz gesichert. Jedoch wurden 22 Verstöße gegen das Verbot der Durchfahrt sowie neun weitere, wie nicht mitgeführte Führerscheine, festgestellt und geahndet.

Die Kontrollen werden fortgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News