Montag, September 26, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Polizeibeamte angegriffen und leicht verletzt

POL-MK: Polizeibeamte angegriffen und leicht verletzt


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Plettenberg (ots)

Mit zwei leicht verletzte Polizeibeamten endete Mittwochabend ein Einsatz in der Straße Auf der Burg. Während der Sachverhaltsaufnahme eines Hausfriedensbruchs spuckte eine 33-jährige Zeugin des Hausfriedensbruches unvermittelt einem Polizeibeamten ins Gesicht.
Daraufhin sollte die Plettenbergerin von den eingesetzten Beamten fixiert werden, dagegen sperrte sie sich massiv. Beim Transport zum Streifenwagen sowie bei der Fahrt zur Wache trat und schlug sie mit dem Kopf immer wieder in Richtung der Beamten. Erst unter dem Einsatz körperlicher Gewalt konnte sie letztlich daran gehindert werden. Beleidigungen waren während des Einsatzes auch an der Tagesordnung. Bei dem Einsatz wurden beide Kollegen leicht verletzt.
Sie verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Gegen sie wird wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. (wib)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News