Mittwoch, Dezember 7, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Pedelecfahrer umgefahren und geflüchtet

POL-MK: Pedelecfahrer umgefahren und geflüchtet


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Lüdenscheid (ots)

Heute Nacht wurde auf der Kluserstraße ein Pedelec-Fahrer umgefahren. Der Unfallgegner flüchtete. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer eines weißen BMW.

Der 33-jährige Pedelec-Fahrer war gegen 23.25 Uhr auf der Kluser Straße unterwegs in Richtung Wiesenstraße. Nach seiner Aussage fuhr ein weißer 3er BMW vor ihm und blinkte kurz vor der Einmündung Wiesenstraße nach links, um weiter die Kluser Straße zu befahren. Der Fahrradfahrer fuhr nach eigenen Angaben rechts an dem Pkw vorbei in Richtung Wiesenstraße. Doch genau in diesem Moment schien es sich der Autofahrer anders zu überlegen: Er blinkte rechts, beschleunigte und wollte ebenfalls zur Wiesenstraße abbiegen. Dabei touchierte er nach Angaben des Zweiradfahrers das Hinterrad des Pedelecs. Der 33-Jährige strauchelte und fiel zu Boden. Als er auf der Straße lag, sei der Fahrer ausgestiegen. Die Frage, ob „alles cool“ sei, verneinte der Verletzte. Dennoch kehrte der Pkw-Lenker in seinen Wagen zurück und fuhr davon. Vom Krankenhaus aus benachrichtigte die Ehefrau des Pedelec-Fahrers später in der Nacht die Polizei.

Eine Nahbereichsfahndung nach dem weißen 3er BMW mit MK-Kennzeichen verlief ohne Erfolg. Der Fahrer dürfte 20 bis 25 Jahre alt sein. Er ist schlank, hat schwarze, lange und nach hinten gekämmte Haare, die an den Seiten kurz rasiert sind. Sein Beifahrer trug einen weißen Hoodie. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02352/9099-0. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News