Freitag, Januar 27, 2023
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Mann überfallen/ Haustür-Scheibe eingeschlagen

POL-MK: Mann überfallen/ Haustür-Scheibe eingeschlagen


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Altena (ots)

Ein 65-jähriger Mann wurde am Sonntag zwischen 20.30 und 20.45 Uhr an der Altenaer Straße überfallen. Er hatte sich von einem Taxi nach Dahle bringen lassen. In Höhe der Bushaltestelle „Fuleck“ bekam er nach seinen eigenen Angaben einen Schlag auf den Kopf. Dann habe ihm ein Unbekannter Geld abgenommen und sei geflüchtet. Verletzt machte sich das Opfer auf den Weg zu einer in der Nähe wohnenden Verwandten, die Rettungsdienst und Polizei benachrichtigte. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 9199-0.

Nach einem Streit mit seinem Chef hat ein stark alkoholisierter 37-jähriger Mann am Samstag gegen 22.15 Uhr das Glas einer Haustür eingeschlagen und sich dabei erheblich verletzt. Als die Polizei eintraf, stand der Mann bei -2 Grad Celsius nur mit T-Shirt, Jogginghose und Socken bekleidet da. Die Polizeibeamten zogen den Rettungsdienst hinzu. Der Verletzte wollte sich jedoch nicht versorgen lassen. Die Polizeibeamten legten ihm Handfesseln an. Der 37-Jährige schleuderte einen der ihm inzwischen angezogenen Schuhe nach seinem Kontrahenten. Um weitere Ausschreitungen zu verhindern, überwältigten ihn die Polizeibeamten. Dabei leistete er Widerstand. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Von dort kam er zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam der Polizei in Lüdenscheid. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News