Mittwoch, September 28, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Junge geschlagen/ Einbruch in Wohnhaus

POL-MK: Junge geschlagen/ Einbruch in Wohnhaus


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Werdohl (ots)

Junge geschlagen

Am 26.08.2022, gegen 16:20 Uhr, wurde ein 10-jähriger Werdohler in den Innenstadt, Bereich Wilhelmstraße, von zwei unbekannten Jugendlichen geschlagen. Einer der Täter schlug dem Jungen ins Gesicht, der andere trat ihm gegen das Gesäß. Dann flüchteten die Täter.
Der Geschädigte informierte die Polizei, eine medizinische Behandlung war nicht erforderlich.
Hintergründe für den Streit sind bisher nicht bekannt.

Einen der beiden Täter konnte er wie folgt beschreiben:

   - männlich, ca. 16 Jahre alt, kurze Haare, Tattoos an den Beinen

Eine Fahndung im Nahbereich verlief negativ.

Einbruch in Wohnhaus

Im Zeitraum vom 20.08.2022 bis 26.08.2022 drangen ein oder mehrere Täter in ein Wohnhaus an der Waldstraße ein. Über ein rückwärtig gelegenes Fenster gelangten sie in die Wohnräume. Hier durchsuchten sie diverse Schränke und entwendeten technisches Gerät und einen kleinen Tresor samt Inhalt.
Hinweise auf die Täter liegen der Polizei bisher nicht vor.

Hinweise in beiden Fällen an die Polizei Werdohl unter 02392-9399-0.(becks)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News