Freitag, Januar 27, 2023
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Jugendliche hantieren mit PTB-Waffe

POL-MK: Jugendliche hantieren mit PTB-Waffe


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Iserlohn (ots)

Ein Mitarbeiter des Parkhauses am Bahnhofsplatz rief gestern Mittag den Notruf. Im Bereich des Treppenhauses hatte er drei Jugendliche beobachtet, die mit einer Schusswaffe hantierten. Als er sie aufforderte zu gehen, bedrohten und beschimpften die Jugendlichen ihn, ohne jedoch die Waffe konkret auf ihn zu richten. Auch den Polizisten gegenüber verhielten sich die Iserlohner (14-17 Jahre) respektlos und vorlaut. Die PTB-Waffe samt Munition wurde aufgefunden und sichergestellt. Ebenso ein Tütchen Cannabis, das einer der drei mit sich trug. Sie wurden auf der Wache an die Erziehungsberechtigten übergeben. Gegen die Tatverdächtigen wird nun wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Unbekannte Täter schlugen zwischen Freitagabend und Montagmorgen das Glasdach eines KIA Cee’d ein. Der PKW stand an der Sonnenhöhe in Höhe der Nr. 112. Hinweise auf die Täter der Sachbeschädigung nimmt die Wache Iserlohn entgegen.

Metall-Diebe entwendeten am Wochenende Kupferfallrohre im Innenhof eines Kindergartens an der Friedensstraße. Die Tat ereignete sich zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen. Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise nimmt die Wache Letmathe entgegen. (dill)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News