Montag, November 28, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Jugendliche brechen in Gymnasium ein

POL-MK: Jugendliche brechen in Gymnasium ein


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Meinerzhagen (ots)

Ein Verantwortlicher des Evangelischen Gymnaisums an der Christoph-Baehrens-Straße beobachtete am Donnerstagabend eine Gruppe Jugendliche, wie sie das Schulgebäude über eine Tür im Erdgeschoss verließen. Als er sie ansprach, liefen sie in Richtung eines angrenzenden Waldes davon. Die Täter hatten sich zuvor offenbar durch das Aufhebeln der Tür Zutritt zum Inneren der Schule verschafft. Anschließend hatten sie dort augenscheinlich einen Feuerlöscher entleert. Gegenstände wurden nach derzeitigem Kenntnisstand nicht entwendet. Weitere Beschädigungen waren ebenfalls nicht ersichtlich. Im Verlauf der Fahndung konnte eine verdächtige Gruppe von fünf Jugendlichen im Alter von 16-19 Jahren in der Weidenstraße angetroffen werden. Die Jugendlichen bestritten etwas mit der Tat zu tun zu haben. Die Ermittlungen zu einer möglichen Tatbeteiligung laufen derzeit. Zeugen, die zur genannten Tatzeitpunkt in der Nähe des Gymnasiums verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten sich unter 02354/9199-0 mit der Polizeiwache in Meinerzhagen in Verbindung zu setzen. (schl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News