Freitag, Januar 27, 2023
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Arnsberg und der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis: Tötungsdelikt...

POL-MK: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Arnsberg und der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis: Tötungsdelikt auf Platte-Heide


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Menden (ots)

Einsatzkräfte fanden am gestrigen Abend zwei Leichen in einem Mehrfamilienhaus an der Brandenburgstraße. Zeugen hatten zuvor um kurz nach 18 Uhr einen Abschiedsbrief aufgefunden und die Polizei informiert. Aufgrund der Auffindesituation und Spurenlage, gehen Staatsanwaltschaft und Polizei vom Vorliegen eines Tötungsdeliktes zum Nachteil einer 39-jährigen Frau aus. Beim Tatverdächtigen soll es sich nach aktuellem Stand der Ermittlungen um den 46-jährigen Ehemann des Opfers handeln. Er beging nach der Tat offenbar Selbstmord. Die kriminaltechnische Untersuchungsstelle des Polizeipräsidiums Hagen unterstützte am Abend bei der Spurensicherung. Die Ermittlungen zum Tathergang und den Hintergründen des Vorfalls laufen. (dill)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News