Samstag, März 25, 2023
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Flasche mit stinkender Substanz vor Jobcenter geworfen

POL-MK: Flasche mit stinkender Substanz vor Jobcenter geworfen


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Altena (ots)

Heute Morgen um 7.49 Uhr hat ein Unbekannter eine Flasche mit einer stinkenden Substanz – vermutlich Buttersäure – vor die Tür des Jobcenters an der Freiheitstraße geworfen. Die Flasche zerbrach. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich neun Personen in dem Gebäude auf. Sie verließen das Haus und informierten die Polizei. Die Feuerwehr machte die Substanz unschädlich. Die Polizei stellte die Reste der Glasflasche sicher. Ermittelt wird wegen Sachbeschädigung. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 9199-0.
(cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News