Mittwoch, Dezember 7, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Fahrzeug aufgebrochen/Einbruch in Jugendzentrum

POL-MK: Fahrzeug aufgebrochen/Einbruch in Jugendzentrum


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Nachrodt – Wiblingwerde (ots)

Fahrzeug aufgebrochen

Am Samstag, in der Zeit von 12:50 Uhr bis 13:50 Uhr, schlugen Unbekannte Täter die Heckscheibe eines Audi Q5 ein. Dieser stand abgeparkt an der Wiblingwerder Straße. Aus dem Inneren entwendeten sie eine Sporttasche, Schmuck, Geldbörse mit Bargeld und zwei Jacken. Hinweise zu den Tätern liegen nicht vor. Die Polizei warnt: Autos sind keine Tresore! Fahrer sollten auch bei kurzem Aufenthalten keine Wertsachen im Fahrzeug liegen lassen – weder vermeintlich „versteckt“, noch offen ersichtlich. Oft genügt bereits das Kleingeld in der Mittelkonsole als Anreiz für Autoknacker. Der Schaden am Fahrzeug ist dann oft mehrfach höher als der Wert der Beute. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei in Altena entgegen.

Einbruch in Jugendzentrum

In der Zeit von Freitag, 19:30 Uhr bis Sonntag, 08:45 Uhr, brachen unbekannte Täter die Kellertür zum Jugendzentrum an der Hagener Straße auf. Sie gelangten so ins Innere. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Täterhinweise liegen nicht vor.
Versuchter Einbruch
Unbekannte Täter versuchten zwischen Freitagnachmittag, 16 Uhr und Sonntagnachmittag, 15:20 Uhr in den Neubau der Grundschule an der Ehrenmalstraße einzudringen. Der Versuch misslang.
Täterhinweise liegen nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News