Montag, November 28, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Einbrecher nach Einbruch in Werkstatt festgenommen

POL-MK: Einbrecher nach Einbruch in Werkstatt festgenommen


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Lüdenscheid (ots)

Ein zunächst unbekannter Täter stieg am frühen Mittwochmorgen, gegen 03:40 Uhr, in eine Autowerkstatt in der Straße Am Wendelpfad ein, indem er ein Fenster aufhebelte. Dabei löste er einen Alarm aus. Durch eine Kamera konnte der Mann daraufhin durch den Eigentümer der Werkstatt bei der Tat beobachtet werden, der wiederum die Polizei informierte. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war der Täter nicht mehr in der Werkstatt. Im Zuge der darauffolgenden Fahndungsmaßnehmen konnte in der Heedfelder Straße ein 29-jähriger Lüdenscheider durch die Besatzung eines Streifenwagens angetroffen werden, der auf die Personenbeschreibung des flüchtigen Täters passte. Bei der Durchsuchung des Mannes konnte in seinem Rucksack ein Vehicel Diagnostic System aufgefunden werden, welches zuvor aus der Werkstatt Am Wendelpfad entwendet worden ist. Zudem führte der Mann Drogen und weitere technische Geräte mit sich. Der 29-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Gegen den Mann wird nun wegen eines besonders schweren Diebstahls und des Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt. Der Tatverdächtige äußerte sich nicht zum Sachverhalt. (schl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News