Mittwoch, September 28, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Brand in privater Autowerkstatt/Fahrrad bei Kellereinbruch entwendet

POL-MK: Brand in privater Autowerkstatt/Fahrrad bei Kellereinbruch entwendet


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Plettenberg (ots)

In einer kleinen privaten Autowerkstatt in einer Lagerhalle am Humberger Weg kam es gestern Nachmittag, gegen 14:30 Uhr, zu einem Brand. Der 28-Jährge Mieter der Werkstatt hatte offenbar mittels eines Trennschleifers arbeiten an der Karosserie eines Fahrzeugs durchgeführt. Durch den Funkenflug entzündeten sich in der Folge höchstwahrscheinlich Benzinreste. Durch eine anschließende Stichflamme wurde der 28-Jährige leicht am Arm verletzt. Er versuchte im Anschluss vergeblich das Feuer zu löschen und informierte die Feuerwehr. Diese konnte den Brand löschen. Am Gebäude sowie an einem im der Nähe stehenden Fahrzeug entstanden Schäden. Die Schadenssumme beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf einen niedrigen bis mittleren fünfstelligen Betrag. Die Ermittlungen werden bei der Polizei wegen fahrlässiger Brandstiftung geführt. (schl)

Unbekannte brachen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in einen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Beiesen ein. Dabei brachen sie ein Vorhängeschloss auf, welches den Raum sicherte. Im weiteren Verlauf entwendeten sie aus dem Inneren ein matt schwarz/orangenes Pedelec der Marke KTM. Hinweise auf mögliche Täter liegen nicht vor. (schl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News