Montag, September 26, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: Beleidigungen nach Unfall/ Pkw gestohlen/ Glastür eingeschlagen

POL-MK: Beleidigungen nach Unfall/ Pkw gestohlen/ Glastür eingeschlagen


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Lüdenscheid (ots)

Nach einem Auffahrunfall am Dienstag an der Ecke Buschhauser Weg/Lennestraße haben sich die Fahrer bzw. Mitfahrer gegenseitig wegen Bedrohung und Beleidigung angezeigt. Während der Unfallaufnahme gab eine 34-jährige Frau an, von ihrem 54-jährigen Unfallgegner „beleidigt“ worden zu sein. Der sagt, er habe die Frau nur aufgefordert, an die Seite zu fahren, damit keine weiteren Unfälle passieren. Darauf sei der Begleiter der Fahrerin auf ihn zugegangen, habe ihn beschimpft und beleidigt und gedroht, dass gleich etwas passieren würde.

Zwischen Montag- und Dienstagabend wurde an der Werdohler Straße ein weißer Toyota Auris gestohlen. Als die Halterin um 18.30 Uhr nach Hause kam, stand der Wagen mit dem amtlichen Kennzeichen MK-WD 375 nicht mehr vor dem Wohnhaus. Die Polizei hat den Pkw zur Fahndung ausgeschrieben.

Unbekannte haben vermutlich am Dienstag zwischen 10 und 20 Uhr eine Glastür der ehemaligen Schule in der Rathmecke eingeschlagen. Ob etwas gestohlen wurde, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht festgestellt werden. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

Vorheriger ArtikelDetailseite
Nächster ArtikelSeniorenfrühstück des Seniorenbeirates
RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News