Mittwoch, Dezember 7, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: 22-jähriger Motorradfahrer erleidet lebensgefährliche Verletzungen

POL-MK: 22-jähriger Motorradfahrer erleidet lebensgefährliche Verletzungen


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Neuenrade (ots)

Ein 22-jähriger Motorradfahrer hat heute Nachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der L 697 lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Plettenberger befuhr gegen 15.50 Uhr die Landstraße aus Plettenberg kommend in Richtung Neuenrade. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen überholte er im Bereich Ausspann mehrere Fahrzeuge. Vor ihm setzte ein 70-jähriger Werler mit seinem Kastenwagen ebenfalls zum Überholen an und scherte aus. Die Fahrzeuge stießen zusammen und das Motorrad prallte gegen die Leitplanke. Ein Rettungshubschrauber flog den Motorradfahrer in ein Krankenhaus. Ein Verkehrsunfall-Aufnahmeteam der Dortmunder Polizei ist noch mit der Aufnahme des Unfalls beschäftigt. Die Landstraße zwischen Affeln und Plettenberg bleibt voraussichtlich mindestens bis 21.30 Uhr gesperrt. Zum Zustand des 22-jährigen Motorradfahrers können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr auf dem Höllmecker Weg. Ein 54-jähriger Motorradfahrer war mit einer Gruppe anderer Motorradfahrer talwärts unterwegs in Richtung Werdohl. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte die Böschung hinunter in das Bachbett. Von dort wurde er von der Feuerwehr geborgen und schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Höllmecke blieb bis gegen 18.30 Uhr gesperrt. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News