Mittwoch, September 28, 2022
No menu items!
StartBlaulichtPOL-MK: 21-mal den Notruf gewählt

POL-MK: 21-mal den Notruf gewählt


Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Kierspe (ots)

Ein 36-Jährige wählte am Mittwoch zwischen 08:30 und 10:00 Uhr insgesamt 21-mal den polizeilichen Notruf, um unter anderem immer wieder über Polizei und Staat zu schimpfen. Ein Notfall lag in keinem Fall vor. Durch die Besatzung eines Streifenwagens konnte der Mann in der Folge in einem Café in der Kölner Straße angetroffen werden. Er zeigte sich gänzlich uneinsichtig, weshalb sein Handy sichergestellt wurde. Zudem wird gegen den 36-Jährigen wegen des Missbrauchs von Notrufen ermittelt. (schl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell



Quelle: maerkischer-kreis.polizei.nrw / Presseportal.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News