Montag, September 26, 2022
No menu items!
StartIserlohnPlakataktion „Alle MENSCHEN haben RECHTE…!?“ gestartet – Teilnahme bis 21. Oktober möglich

Plakataktion „Alle MENSCHEN haben RECHTE…!?“ gestartet – Teilnahme bis 21. Oktober möglich


Ein neuer Plakatwettbewerb der Abteilung Jugendarbeit der Stadt Iserlohn ist gestartet. Unter dem Motto „Alle MENSCHEN haben RECHTE…!?“ sind alle interessierten jungen Menschen im Alter von zehn bis 25 Jahren herzlich eingeladen, bis zum 21.Oktober an der Plakatkampagne teilzunehmen und sich kritisch und in künstlerisch-kreativer Art und Weise zum Thema auszudrücken.

Die Verletzung der Menschenrechte weltweit ist in aller Munde. Sei es durch das aktuelle Kriegsgeschehen unter anderem in der Ukraine, die Vergabe der Fußball-WM an Katar oder durch die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan: Keine Freiheit, keine Gleichheit, keine Bildung und kaum Geld für harte Arbeit. Dies sind nur einige Beispiele dafür, dass nicht alle Menschen dieselben Rechte haben. Durch den Plakatwettbewerb können sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Iserlohn inhaltlich damit auseinander setzen und den betroffenen Menschen eine Botschaft senden. Mit den Fragestellungen „Welche Missstände bzw. Ungerechtigkeiten fallen DIR besonders auf?“, ,,Was wünschst DU dir für diese Menschen?“ oder „Welche DEINER Rechte sind DIR wichtig?“ ist den jungen Menschen eine Plattform zum kritischen Diskurs gegeben und sie können ihre Meinungen in Bild und Wort zum Ausdruck bringen.

So funktioniert‘s: Einfach den Plakatentwurf im Hochformat bis zum 21. Oktober (Einsendeschluss) mit Angabe des Namens und des Alters an die Mailadresse jugendarbeit@iserlohn.de senden. Eine Jury wird die eingereichten Plakate bewerten und Preisgelder vergeben. Zu gewinnen gibt es jeweils in der Altersklasse 10 bis 15 Jahre sowie 16 bis 25 Jahre ein Preisgeld von 300 Euro (1. Platz), 200 Euro (2. Platz), 100 Euro (3. Platz), 50 Euro (4. Platz) und 30 Euro (5. Platz). Die Gewinnerinnen und Gewinner werden bis zum 7. November schriftlich benachrichtigt.
Die Preisverleihung findet Mitte November statt. Wichtig: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen eine schriftliche Erlaubnis zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten unterzeichnen bzw. von ihren Erziehungsberechtigten unterzeichnen lassen. Das entsprechende Formular wird nach Einsendung des Plakatentwurfes umgehend per E-Mail zugeschickt.

Eine große Auswahl der Plakate wird ab dem 21. November auf fünfzig Plakatreitern im Iserlohner Stadtgebiet präsentiert sowie im Bildformat im Jugendamt im Hansahaus ausgestellt. Zudem werden die „TOP 10“ der Plakat-Einsendungen in zwei Großcollagen im öffentlichen Raum in Iserlohn zu sehen sein.

Ansprechpartner für Rückfragen sind Alexander Mularzyk (Telefon 02371 217-2242) oder Jörg Simon (Telefon 02371 217-2232) im Hansahaus an der Hans-Böckler-Straße 25.

Der Wettbewerb wird auch in den Iserlohner Partnerstädtischen ausgeschrieben. Dabei wird die Abteilung Jugendarbeit vom städtischen Ressortbüro für Kultur und Europaangelegenheiten unterstützt.



Quelle: Iserlohn.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News