Mittwoch, September 28, 2022
No menu items!
StartMendenPfingstkirmes 2022 in Menden

Pfingstkirmes 2022 in Menden



Lange mussten alle „Kirmeshungrigen“ aus Menden und Umgebung darauf warten: In diesem Jahr findet nach zwei Jahren Corona-Pause wieder eine „richtige“ Pfingstkirmes in Menden statt. Die Pfingstkirmes ist die erste große Kirmes in der Region, die in diesem Jahr stattfinden wird. Sie beginnt am 4. Juni und endet am 7. Juni 2022. Von Pfingstsonntag bis Dienstag ist die Kirmes täglich von 11 bis 0 Uhr geöffnet.
Wie gehabt wird die Pfingstkirmes samstags (4. Juni 2022) um 14 Uhr durch Bürgermeister Dr. Roland Schröder und den Vorsitzenden des Schaustellervereins Iserlohn-Schwerte, Konstantin Müller, feierlich eröffnet. An diesem Tag wird der Bürgermeister 120 Bummelpässe an ausgewählte Vereine und Organisationen übergeben. Diese Bummelpässe sind ein Gutscheinheft, das vor allem für Kinder viele Vergünstigungen oder Gratisfahrten auf den zahlreichen Fahrgeschäften ermöglicht.

Zum ersten Mal wird das Kirmesgelände deutlich größer sein. Die Kirmes wird in diesem Jahr, zusätzlich zu dem bekannten Areal, auch auf Teilen der Gartenstraße und dem Parkplatz „Nordwall“ stattfinden. So entstehen, mit Blick auf die Pandemie, ausreichend Abstände und Rückzugsmöglichkeiten für die Besucherinnen und Besucher. Abstände können leichter eingehalten werden und es bleibt Raum, um z.B. in Ruhe und fernab von jedem Gedränge etwas zu essen oder eine Pause zu machen.

Die Mendener Pfingstkirmes hat auch in diesem Jahr zahlreiche Highlights in Petto. Neben Fahrgeschäften wie dem beliebten „Columbia Rad 3“, „Extrem“, „Crazy Dancer“, einem „Venezianischen Pferdekarussell“, „Ghost Rider“ oder „The Beast“, locken zahlreiche Belustigungsbetriebe, Klassiker wie Autoscooter und die Achterbahn „Crazy Mouse“ nach Menden. Umringt werden die Geschäfte, so wie es auf einer Kirmes sein soll, von Losbuden, „Frösche kloppen“ oder dem „Pferderennen“ und den typischen „Kirmes-Leckereien“. Auch sind wieder Mendener Vereine mit eigenen Ständen vertreten.

Anders als ursprünglich geplant wird es in diesem Jahr keinen Mittelaltermarkt geben. Hier hat die Pandemie eine ausreichende Vorlauf- und Vorbereitungszeit unmöglich gemacht.

Ein weiterer Höhepunkt für Kinder bis 14 Jahren ist die Kirmesrallye an Pfingstdienstag. Der Coupon wird in der Westfalenpost Menden zum Ausschneiden abgedruckt. Darauf sind Fragen rund um das Thema Pfingstkirmes zu beantworten. Teilnahmecoupons können auch an der Losbude des Schaustellerbetriebes Parpallioni, Unnaer Straße 7, abgeholt werden. Die ausgefüllten Fragebögen können bis 14 Uhr in die Sammelbox an der Losbude geworfen werden. Die Ziehung der Gewinner erfolgt um 15 Uhr an der Losbude der Familie Parpallioni.

Zum Abschluss der Pfingstkirmes 2022 wird es ein Feuerwerk geben, das in weiten Teilen der Innenstadt zu sehen sein wird.



Quelle: Menden.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News