Mittwoch, September 28, 2022
No menu items!
StartMendenNeues aus Menden Detailseite

Neues aus Menden Detailseite



Der vierte Mendener Heimatpreis kann in diesem Jahr vergeben werden. Bewerben können sich ab Freitag, dem 23. September 2022 Einzelpersonen oder Gruppen, sowie Vereine, Initiativen, Unternehmen, freie Träger oder andere Organisationen, die überwiegend ehrenamtlich tätig sind.

Der Heimatpreis wird in diesem Jahr an die Mendener und Mendenerinnen vergeben, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Menden zu stärken. Schwerpunktmäßig stehen die Projekte und Aktionen im Vordergrund, die insbesondere in Krisenzeiten den Zusammenhalt in Menden zeigten.

Die Bewerbungsfrist endet am 25. Oktober 2022. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Heimatpreises 2021 (Mendener in Not, DJK Bösperde und das Netzwerk „Augen auf! Für Menden“) können nicht am Bewerbungsverfahren für das Jahr 2022 teilnehmen.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie unter www.menden.de/heimatpreis.

 

Eine Jury entscheidet über die Verleihung des Heimatpreises. Als erster Preis winken 2.500 €, zweiter Preis 1.500 € und dritter Preis 1.000 €.

Die Gewinnerin oder der Gewinner des ersten Platzes stellt sich anschließend mit ihrem oder seinem eingereichten Projekt einem Wettbewerb auf Landesebene.

Denn der Heimatpreis in Menden beruht auf einem Programm des Landes Nordrhein-Westfalen zur Heimatförderung. Unter dem Motto „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“ hat das Land NRW dieses Programm ins Leben gerufen. Der Rat der Stadt Menden hat Mitte September beschlossen, erneut an diesem Landesprogramm teilzunehmen und den Heimatpreis für die Stadt Menden für das Jahr 2022 auszuloben.



Quelle: Menden.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News