Mittwoch, März 29, 2023
No menu items!
StartMendenNeues aus Menden Detailseite

Neues aus Menden Detailseite



Auch in diesem Jahr ist die Palette an Sonderausstellungen und Begleitprogrammen der städtischen Museen Menden wieder bunt gemischt, wie ein Blick in das druckfrisch erschienene Jahresprogramm 2023 zeigt: Wenn die Damen von Rödinghausen zum Mädelsabend einladen, begabte Stimmen den Kaminsaal musikalisch erfüllen oder unbekannte Orte (wieder-) entdeckt werden, versprechen die Stadt- und Themenführungen, Konzerte und Aufführungen allerhöchsten Kunst- und Kulturgenuss! Auch an die jüngsten Museumsbesucherinnen und -besucher ist gedacht, wenn eine Zeitreise in die Steinzeit unternommen oder sich mit Mueumskäfer Rufus bei Taschenlampenschein gegruselt wird. Offene Familiensonntage mit bunten Bastel- und Mitmachprogrammen runden das Angebot ab. So wird das Museum im Handumdrehen zum spannenden Lern- und Erlebnisort!‘

An ausgewählten Tagen stehen auch die Museen Schmarotzerhaus und Poenigeturm in der Altstadt für einen Besuch offen. Eine interaktive Auseinandersetzung mit der Vergangenheit bietet die Neupräsentation der 47 Hexenschreine der Künstlerinnen Ulla Brockfeld und Dagmar Müller im Poenigeturm, die im Rahmen der „Langen Nacht der Kultur“ am 12. Mai 2023 feierlich eröffnet wird. Unbedingt vormerken!

Lohnenswert ist immer auch ein Besuch der Dauerausstellung des Industriemuseums auf Gut Rödinghausen sowie des Stadtmuseums. Der Eintritt in alle städtischen Museen Menden ist kostenfrei. Das Jahresprogramm ist ab sofort unter anderem in den städtischen Museen, im Kultur- und Bürgerbüro Menden erhältlich sowie jederzeit im Netz unter www.menden.de/museen abrufbar.

Für einige Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich. Telefonische Anmeldungen werden zu den Öffnungszeiten des Industriemuseums auf Gut Rödinghausen unter Tel. 02373 903-8770 (Mi., Do., 09 bis 17 Uhr, Sa., So., 10 bis 18 Uhr) oder jederzeit per Mail an museum@menden.de angenommen. Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Coronaschutzmaßnahmen; bitte informieren Sie sich frühzeitig!



Quelle: Menden.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News