Mittwoch, Dezember 7, 2022
No menu items!
StartMendenNeues aus Menden Detailseite

Neues aus Menden Detailseite



Mit den Schauspielstars Herbert Herrmann und Nora von Collande kommt die Komödie „Alles was Sie wollen“ topbesetzt und wunderbar humorvoll daher. Zu sehen am Donnerstag, 27. Oktober 2022 um 20 Uhr in den Städtischen Saalbetrieben der Wilhelmshöhe. Susanne Gerlings aus dem Kulturbüro der Stadt Menden verspricht: „Das Theaterstück ist frech, vielschichtig und unglaublich amüsant.“

Lucie, eine erfolgreiche Theaterautorin, hat eine Schreibblockade. Bisher lieferte ihr missglücktes und chaotisches Privatleben den Stoff für ihre Stücke. Doch jetzt ist sie glücklich. Auch glücklich verheiratet, wie sie sagt. Jegliche Inspiration zum Schreiben fehlt jedoch. Wenn irgendjemand sie doch nur ein bisschen unglücklich machen könnte. Das Leben meint es gut mit ihr und eine defekte Badewanne führt zu einer Begegnung mit Thomas, ihrem Nachbarn. Beide könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie rastlos und selbstbezogen, er in sich ruhend und ein bisschen schwerfällig. Dennoch kommen die beiden einander näher und entwickeln einen gewagten Plan, um Lucies Kreativität wiederzubeleben. „Alles was Sie wollen“ von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière ist eine Komödie, in der die Autoren auf geschickte Art und Weise aus der Urkraft der dramatischen Kunst, dem Spiel aus Illusion und Wirklichkeit, schöpfen.
Und das sieht auch die Kritik so: Fünf Sterne gab es bei rbb Kultur für die Inszenierung.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf zwischen 10 € und 17 € erhältlich im Kulturbüro der Stadt Menden (02373 903-8753). Onlinebestellungen unter www.proticket.de/menden. Zusätzlich nimmt die ProTicket-Hotline unter 0231 9172290 Kartenbestellungen entgegen.



Quelle: Menden.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News