Montag, Oktober 3, 2022
No menu items!
StartLüdenscheidNeue Ampelanlage in Betrieb

Neue Ampelanlage in Betrieb


Ein wenig Feinjustierung braucht es zwar noch. Inzwischen steuert sie aber bereits den Verkehr: Die neue Ampelanlage für die Kreuzung Park-, Lessing- und Knapper Straße ist am Donnerstag, 15. September, in Betrieb genommen worden. Auch die neuen Fahrbahnmarkierungen sind aufgebracht worden. In den nächsten Tagen stehen aber noch Aufräumarbeiten an.

Die mobile Ampelanlage, die knapp fünf Monate lang den Verkehr im Kreuzungsbereich regelte, ist noch aufgebaut. Auch die Baustellenabsperrungen müssen noch abtransportiert werden, sind aber zumindest schon zur Seite gestellt worden. „Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat uns allerdings zugesagt, alles voraussichtlich im Laufe dieser Woche (38. KW, Anm. d. Redaktion) abzuholen“, teilt der Fachdienst Verkehrsplanung und -lenkung der Stadt Lüdenscheid mit. In den nächsten Tagen soll außerdem die Ampelschaltung noch einmal geprüft und optimiert werden. Hierbei handle es sich aber nur noch um Kleinigkeiten.

Nachholbedarf gibt es auch noch an drei Fußgängerüberwegen im Kreuzungsbereich. Weil sich die sogenannten Furten durch die Erneuerung der Ampelanlage teilweise verschoben haben, fehlen die üblichen Bordsteinabsenkungen. Aus Asphalt seien daher kleine provisorische Rampen geschaffen worden, die Rollstuhlfahrern und Menschen, die mit Rollatoren oder Kinderwagen unterwegs sind, das Passieren der Bordsteinkanten vereinfachen sollen. „Dabei handelt es sich nur um eine Übergangslösung. Wir werden die Bordsteine natürlich noch absenken“, kündigen die Verkehrsplanerinnen und -planer an.



Quelle: Luedenscheid.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News