Samstag, März 25, 2023
No menu items!
StartSportMaxim Rausch erweitert den Kader für den Rest der Saison | Iserlohn...

Maxim Rausch erweitert den Kader für den Rest der Saison | Iserlohn Roosters


Nachdem er zu Beginn der aktuellen Spielzeit in die DEL2 zu den Eispiraten Crimmitschau wechselte, um Eiszeit zu erhalten, ist der Verteidiger Maxim Rausch mit dem Ablauf der Transferfrist rechtzeitig zur heißen Phase der Saison zurück bei den Iserlohn Roosters und stand kurzfristig bereits beim gestrigen Auswärtsspiel in Mannheim im Line-Up.

„Wir hatten bei seinem Wechsel zwischen allen Parteien vereinbart, dass wir ihn gegebenenfalls für diese Saisonphase zurückholen können. Wir haben seine Entwicklung genau verfolgt und sind froh, dass er uns nun zur Verfügung steht. Ein großer Dank geht auch an die Verantwortlichen der Eispiraten für die gute Kommunikation und den reibungslosen Ablauf. Alle drei Konstellationen haben von dieser Vereinbarung profitiert“, betont Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Sauerländer.

Der 19-jährige Verteidiger war vor der vergangenen Saison aus dem Nachwuchs der Jungadler Mannheim an den Seilersee gewechselt. Rausch absolvierte in der Spielzeit 2021/2022 20 DEL-Spiele für die Roosters und war per Förderlizenz für die Kassel Huskies (26 Spiele, 6 Assists) in der DEL2 aktiv. Für Crimmitschau kommt der Linkschütze in dieser Saison auf durchschnittlich 17 Minuten Eiszeit in 39 Spielen (1 Tor, 6 Assists).



Quelle: PR Sport

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News