Montag, September 26, 2022
No menu items!
StartMärkischer KreisMärkischer Kreis | presse-service.de

Märkischer Kreis | presse-service.de


Meldungsdatum: 25.08.2022

Die Kreisstraße 22 wird auf einer Länge von 1,25 Kilometern grundhaft erneuert. Die Arbeiten starten am Montag, 29. August. Eine Vollsperrung ist erforderlich. Sie betrifft den Bereich Bürenbrucher Weg in Iserlohn zwischen dem Abzweig Schälkstraße (K 19) bis zur Kreisgrenze.

Der Märkische Kreis teilt mit, dass die K 22 in Iserlohn (Bürenbrucher Weg) zwischen dem Abzweig Schälkstraße (K 19) bis zur Kreisgrenze Märkischer Kreis / Kreis Unna auf einer Länge von etwa 1,25 Kilometern erneuert wird. Der gesamte Asphaltaufbau einschließlich des Straßenunterbaus ist in einem schlechten Zustand.

Im Zuge der Erneuerung wird der gesamte Asphaltoberbau aufgenommen. Im Anschluss wird der Straßenunterbau, das sogenannte „Frostschutzpaket“, ausgehoben, abgefahren und ebenfalls entsorgt. Für den Neubau des Straßenabschnittes wird der anstehende Untergrund im Anschluss stabilisiert. Auf diese Bodenstabilisierung wird das für den Neubau erforderliche „Frostschutzpaket“ eingebaut. Es folgt der Asphaltoberbau, bestehend aus zehn Zentimetern Asphalttragschicht, vier Zentimetern Asphaltbinder und vier Zentimetern Asphaltdeckschicht. Nach Herstellung der neuen Fahrbahnoberfläche werden die Bankettbereiche wieder bearbeitet.

Los geht es am 29. August

Start der Straßenbaumaßnahme ist am Montag, 29. August. Sofern die Wetterlage es zulässt, wird mit dem Abschluss der Arbeiten Ende November gerechnet. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten wird die K 22 in diesem Zeitraum für den öffentlichen Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Der Anliegerverkehr im Baustellenbereich wird nach Möglichkeit aufrechterhalten. Je nach Baufortschritt kann es aber möglich sein, dass eine Befahrung des Baubereiches auch für die Anlieger temporär nicht möglich ist, teilt der Kreis mit. Das bauausführende Unternehmen und der Märkische Kreis wollen die Einschränkungen für die betroffenen Anlieger so gering wie möglich halten.

Eine Umleitungsstrecke wird entsprechend ausgeschildert. Die Umleitung führt über die B236 Richtung Schwerte/Ergste.

Pressekontakt: Alexander Bange / 02351 966 6150


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Die Kreisstraße 22 wird auf einer Länge von 1,25 Kilometern grundhaft erneuert. Die Umleitung führt über die B236 Richtung Schwerte/Ergste. Grafik: HOH GmbH & Co. KG

©  


Die Kreisstraße 22 wird auf einer Länge von 1,25 Kilometern grundhaft erneuert. Die Umleitung führt über die B236 Richtung Schwerte/Ergste. Grafik: HOH GmbH & Co. KG




Quelle: Maerkischer Kreis

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News