Montag, Oktober 3, 2022
No menu items!
StartMärkischer KreisMärkischer Kreis | presse-service.de

Märkischer Kreis | presse-service.de


Meldungsdatum: 22.05.2022

Der Märkische Kreis hat 25.000 Euro vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration erhalten und reicht die Fördermittel unmittelbar und unkompliziert an seine 15 Städte und Gemeinden weiter. Das Land unterstützt mit dem Geld niederschwellige Angebote für aus der Ukraine geflüchtete Familien.

Es soll eine Anerkennung sein für die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die sich um die angemessene Unterbringung, Betreuung und Versorgung der in Deutschland Schutz suchenden Vertriebenen aus der Ukraine – zumeist Kinder, Frauen, Familien und ältere Personen- gekümmert haben. Das Land NRW begrüßt ausdrücklich dieses Engagement in Privatinitiativen, Vereinen und anderen Einrichtungen, aus denen in den vergangenen Wochen zahlreiche niederschwelligen Hilfsangebote erwachsen sind. Mit einem Gesamtbetrag von 1.075.000 unterstützt das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration landesweit diese Projekte. Auf den Märkischen Kreis entfallen 25.000 Euro. Die Fördersummer verteilt der Märkische Kreis schnell und unkompliziert auf alle 15 Städte und Gemeinden, um vor Ort die ehrenamtlichen Initiativen zu unterstützen. Basis des Verteilungsschlüssels ist die Zahl der vor Ort lebenden ukrainischen Kinder und Jugendlichen. Die Spannbreite liegt zwischen 489,50 Euro für Nachrodt-Wiblingwerde bis 4.562,90 Euro für Iserlohn.

Pressekontakt: Ursula Erkens 02351 966 6149


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Verteilung der Fördermittel des MKFFI an die Städte und Gemeinden

©  


Verteilung der Fördermittel des MKFFI an die Städte und Gemeinden




Quelle: Maerkischer Kreis

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News