Freitag, Januar 27, 2023
No menu items!
StartMärkischer KreisMaerkischer Kreis informiert

Maerkischer Kreis informiert


Meldungsdatum: 07.12.2022

Im Schulzentrum Rothenstein in Meinerzhagen, in der Sporthalle Almelo in Iserlohn sowie in der Sporthalle Bergstadt-Gymnasium in Lüdenscheid finden Ende Januar die Vorrundenspiele der Basketball-Kreismeisterschaft der Grundschulen statt. Organisiert werden die Turniere vom Ausschuss für den Schulsport des Märkischen Kreises.

Wer wird neuer Kreismeister im Basketball? Diese Frage wird am Mittwoch, 22. Februar 2023, in der Matthias-Grothe-Halle in Iserlohn beantwortet. Dann findet die Endrunde mit insgesamt zwölf Grundschul-Mannschaften statt. Zuvor müssen aber noch die Teilnehmer der Endrunde in drei Vorrunden ermittelt werden.

Gruppe 1

In den drei Gruppen kämpfen insgesamt 27 Mannschaften aus 22 Grundschulen im Märkischen Kreis um die begehrten Endrunden-Tickets. Los geht es am Montag, 23. Januar 2023, von 9 bis 12 Uhr im Schulzentrum Rothenstein in Meinerzhagen. Hier treten auf zwei Feldern sechs Mannschaften gegeneinander an, wovon die besten Zwei sich für die Endrunde qualifizieren. Teilnehmer sind: Grundschule Auf der Wahr (Meinerzhagen), Grundschule Ebbe (Meinerzhagen-Valbert), Grundschule Eschen (Plettenberg), Grundschule Regenbogen (Halver, mit zwei Teams) sowie die Grundschule Lindenhof (Halver).

Gruppe 2

In der Gruppe zwei werden sechs Endrunden-Tickets vergeben. Insgesamt 13 Mannschaften gehen am Dienstag, 24. Januar 2023, von 9 bis ca. 13 Uhr auf drei Feldern in der Almelo-Sporthalle in Iserlohn an den Start. Die Teilnehmer sind: Grundschule Süd (Iserlohn, mit zwei Teams), Grundschule Saat (Iserlohn, mit zwei Teams), Grundschule Hennen (Iserlohn), Grundschule Lichte Kammer (Iserlohn), Grundschule Auf der Emst (Iserlohn), Grundschule Bömberg (Iserlohn), Grundschule Burg (Iserlohn), Grundschule Bartholomäus (Iserlohn, mit zwei Teams), Grundschule Im Wiesengrund (Iserlohn) sowie die Grundschule Platte Heide (Menden).

Gruppe 3

Die Gruppe drei spielt am Mittwoch, 25. Januar 2023, von 9 bis ca. 13 Uhr auf drei Feldern in der Sporthalle Bergstadt-Gymnasium in Lüdenscheid. Von den acht teilnehmenden Mannschaften qualifizierten sich vier Teams für die Endrunde der Basketball-Kreismeisterschaft. Teilnehmer: Grundschule Wehberg (Lüdenscheid, mit zwei Teams), Grundschule Bierbaum (Lüdenscheid), Grundschule Otfried-Preußler (Lüdenscheid), Grundschule Wefelshohl (Lüdenscheid), Grundschule West (Lüdenscheid), Grundschule Adolf-Kolping (Lüdenscheid) sowie die Grundschule Knapper (Lüdenscheid).

Gemischte Teams

Die Spielregeln orientieren sich an den bewährten Bestimmungen der Vorjahre. Demnach dürfen keine reinen Mädchen- oder Jungenmannschaften spielen. Es müssen immer zwei Mädchen und zwei Jungen auf dem Feld sein. Organisiert werden die Turniere vom Ausschuss für den Schulsport des Märkischen Kreises.

Pressekontakt: Alexander Bange / 02351 966 6150


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Wer wird neuer Kreismeister im Basketball? Diese Frage wird am Mittwoch, 22. Februar 2023, in der Matthias-Grothe-Halle in Iserlohn beantwortet. Symbolfoto: Alexander Bange / Märkischer Kreis

©  


Wer wird neuer Kreismeister im Basketball? Diese Frage wird am Mittwoch, 22. Februar 2023, in der Matthias-Grothe-Halle in Iserlohn beantwortet. Symbolfoto: Alexander Bange / Märkischer Kreis




Quelle: Maerkischer Kreis

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News