Mittwoch, November 30, 2022
No menu items!
StartMärkischer KreisMaerkischer Kreis informiert

Maerkischer Kreis informiert


Meldungsdatum: 28.09.2022

MJO probt „Spanische Skizzen“

Für die Winterarbeitsphase des Märkischen Jugendsinfonieorchesters können sich ab sofort junge Musikerinnen und Musiker bewerben. Mit spanischer Musik soll es ihnen und ihrem Publikum im Januar warm ums Herz werden.

Das Märkische Jugendsinfonieorchester (MJO) sucht musikalischen Nachwuchs für die Winterarbeitsphase vom 2. bis 8. Januar 2023. Geprobt wird im Jugendhof Finkenberg in Blankenheim. Das neue Programm heißt „Spanische Skizzen“.
Stücke unter anderen von Georges Bizet, Ernesto Lecuona und Juan Crisóstomo de Arriaga sollen dem Januar ein Hauch von spanischem Sommer verleihen. Mit von der Partie ist die Stipendiatin der Märkischen Kulturkonferenz Silvia Kopácová, die in diesem Jahr das Stipendium für Gitarre erhielt. Sie wird gemeinsam mit dem MJO das Konzert für Orchester und Gitarre von Joaquín Rodrigo spielen. Die Leitung der Arbeitsphase unterliegt Chefdirigent Thomas Grote. Er wird dieses Mal wieder vom angehenden Dirigenten Tim Hüttemeister unterstützt.
Nach Schulkonzerten vormittags am 13. Januar 2023 in Altena folgen am 14. Januar das Neujahrskonzert im Lennestein in Altena (18 Uhr) und am 15. Januar ein Konzert im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Plettenberg (15 Uhr, geschlossene Veranstaltung).
Eine Teilnahme an der Proben- und Konzertphase ist nur nach vorheriger Anmeldung beim Märkischen Kreis möglich. Anmeldeschluss ist der 25. November. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Konzert- und Probenphase wird eine Gebühr von 150 Euro pro Person bei Anmeldung bis zum 21. Oktober (Posteingang beim Märkischen Kreis) sowie 175 Euro pro Person bei Anmeldung nach dem 21. Oktober erhoben.
Die Anmeldung kann unter www.mjo-mk.de runtergeladen werden und muss dann an folgende Adresse geschickt werden:
MÄRKISCHER KREIS, Fachdienst Kultur und Tourismus, Michelle Wolzenburg, Bismarckstr. 15, 58762 Altena; E-Mail: m.wolzenburg@maerkischer-kreis.de ; Telefon: 02352 966-7044, Telefax: 02352 966887044.

Pressekontakt: Ursula Erkens 02351 966 6149


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Nachwuchsdirigent Tim Hüttemeister unterstützt Chefdirigent Thomas Grote bei der Vorbereitung der Neufahrskonzerte des MJO. Foto: Johanna Seffen/Märkischer Kreis

©  


Nachwuchsdirigent Tim Hüttemeister unterstützt Chefdirigent Thomas Grote bei der Vorbereitung der Neufahrskonzerte des MJO. Foto: Johanna Seffen/Märkischer Kreis




Quelle: Maerkischer Kreis

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News