Freitag, Januar 27, 2023
No menu items!
StartMärkischer KreisMaerkischer Kreis informiert

Maerkischer Kreis informiert


Meldungsdatum: 08.12.2022

Die Ausländerbehörde erfasst derzeit vergleichsweise wenige Flüchtlinge aus der Ukraine. Daher erfolgt die Registrierung ukrainischer Menschen ab Januar wieder zentral im Lüdenscheider Kreishaus. Die Nebenstelle in der Frankenstraße wird geschlossen.

Die Zahl der ukrainischen Kriegsflüchtlinge im Märkischen Kreis ist merklich zurückgegangen. Im Monat November wurden im Durchschnitt 22 ukrainische Menschen täglich im Zuständigkeitsbereich (MK ohne Iserlohn) der Ausländerbehörde des Kreises angemeldet. Daher hat die Ausländerbehörde entschieden, die Nebenstelle in der Frankenstraße 1 in Lüdenscheid nicht mehr weiter zu führen. Sie schließt am Freitag, 23. Dezember. Zwischen den Feiertagen, also vom 27. bis 30. Dezember, finden keine Registrierungen statt. Die Kreisverwaltung bleibt aus Energiespargründen geschlossen. Ab Montag, 2. Januar 2023, werden Schutzsuchende aus der Ukraine wieder zentral im Lüdenscheider Kreishaus registriert. Dort erfolgt auch die Ausgabe der elektronischen Aufenthaltstitel.

Mit der Registrierung ukrainischer Menschen startete die Ausländerbehörde des Märkischen Kreises bereits am 24. März dieses Jahres. Bis zum 30. November haben sich insgesamt 4.785 Menschen bei den Einwohnermeldeämtern der Städte und Gemeinden gemeldet (Iserlohn ausgenommen). Von den Einwohnermeldeämtern der Kommunen wurden die Daten für die Registrierung automatisiert an den Märkischen Kreis übermittelt. Wer sich beim örtlich zuständigen Einwohnermeldeamt angemeldet hatte, erhielt automatisch Rückmeldung von der Ausländerbehörde des Kreises mit einem Termin zur Aufnahme der biometrischen Daten (Fingerabdrücke, Fotos).

In der Spitze wurden an sieben Tagen in der Woche bis zu 80 Registrierungen pro Tag an zwei Standorten im Märkischen Kreis geleistet. Bereits im August hatte sich die Flüchtlingslage soweit entspannt, dass die Nebenstelle in Hemer geschlossen werden konnte.

Pressekontakt: Ursula Erkens 02351 966 6150


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Ab Januar erfolgt die Registrierung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine zentral im Lüdenscheider Kreishaus. Foto: Hannah Heyn / Märkischer Kreis

©  


Ab Januar erfolgt die Registrierung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine zentral im Lüdenscheider Kreishaus. Foto: Hannah Heyn / Märkischer Kreis




Quelle: Maerkischer Kreis

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News