Mittwoch, November 30, 2022
No menu items!
StartSportKangaroos wollen starke Defensive der Sixers überwinden

Kangaroos wollen starke Defensive der Sixers überwinden


Kangaroos wollen starke Defensive der Sixers überwinden

Für die Iserlohn Kangaroos steht am Wochenende eine lange Auswärtsfahrt nach Sachsen-Anhalt zu den BSW Sixers an. Ungewohnter Weise spielen die Iserlohner dort erst am Sonntag um 16 Uhr. „Das ist natürlich keine schöne Zeit“, kommentierte Headcoach Dennis Shirvan die Ansetzung. Mit den Sixers trifft ein Team auf die Kangaroos, das immer eine solide Rolle in der ProB spielt und auch als Play-Off-Kandidat gilt.

Verzichten müssen die Kangaroos in Sandersdorf auf die Langzeitverletzten Mathias Groh, Ben Uzoma und Ruben Dahmen, sonst kann Shirvan aus dem Vollen schöpfen. In der Ballsporthalle wird es am Sonntag auch zum Wiedersehen mit Moritz Schneider kommen. 

Der Headcoach schätzt den Tabellendritten defensivstark ein: „Es ist echt schwierig, gegen sie zu spielen. Sie verteidigen intensiv, sehr körperlich und wollen immer kompakt stehen.“ Als besonders gefährlich ordnet Dennis Shirvan den jungen Letten Kristaps Kilps ein, der im letzten Spiel 28 Punkte auflegte. „Er spielt sehr unbekümmert.“ Aufpassen müssen die Iserlohner zudem vor dem mittlerweile 35-jährigen Ex-Kangaroo Donte Nicholas.

„Unser Ziel ist es, die Guard-Positionen zu kontrollieren, denn da sind sie gut besetzt. Außerdem müssen wir das Spiel mit unserem Tempo angehen, da die Sixers das Spiel immer langsam machen wollen“, analysierte Headcoach Shirvan. Er und sein Team haben sich durch das vergangene spielfreie Wochenende gut auf den Gegner vorbereiten können. Die Pause nahmen Spieler wie der zuletzt angeschlagene Samuel Mpacko dankend an und nutzten sie zur Regeneration.

Shirvan rechnet am Sonntag wieder mit einer unangenehmen Stimmung in der Halle. Nach einer Niederlage zum Saisonauftakt gewannen die Sixers zweimal in Folge, zuletzt deutlich mit 84:55 bei den TSK 49ers. Die Kangaroos wollen an den 94:85-Heimsieg gegen die RheinStars Köln anknüpfen. „Die Sixers waren in den vergangenen Jahren immer ein schwieriger Gegner. Wir wollen am Sonntag den nächsten Schritt machen und uns dann kontinuierlich steigern“, erklärte der Kangaroos-Headcoach. Ein Sieg gegen die BSW Sixers wäre dabei ein guter Schritt.

 

Hier die nächsten Spieltage der Barmer 2. Basketball Bundesliga der Iserlohn Kangaroos:

23.10. auswärts vs. BSW Sixers

29.10. Heimspiel vs. LOK Bernau

Übrigens: DAUERKARTEN könnt ihr noch bis zum 28.10.2022 kaufen

Einzeltickets für alle Heimspiele gibt’s HIER!

Pressemitteilung Iserlohn Kangaroos

#BackToTheRoos #WinAsOne #WantedAsOne #LetsGoKangaroos



Quelle: PR Sport

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News