Mittwoch, Dezember 7, 2022
No menu items!
StartHemerGoldenes Buch der Stadt Hemer – Dritter Band

Goldenes Buch der Stadt Hemer – Dritter Band



Sowohl für die unterzeichnenden Ehrengäste als auch für die Stadt Hemer gilt der Eintrag als eine große Anerkennung. Auf der Vorderseite des bisher aus zwei Bänden bestehenden Goldenen Buches befindet sich beim ersten Band das Amtswappen Hemers und beim zweiten Band das Stadtwappen der Stadt Hemer.

Der erste Eintrag stammt aus dem Jahr 1956. Alle Mitglieder der Stadt- und der Amtsvertretung unterschrieben am 28. Oktober anlässlich der an diesem Tag durchgeführten Wahl. Es folgten viele weitere Einträge von Ehrengästen der Stadt. Zu diesen Gästen zählen auch viele bedeutende Politiker wie zum Beispiel die beiden ehemaligen Nordrhein-Westfälischen Ministerpräsidenten Fritz Steinhoff und Jürgen Rüttgers, die ehemalige Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und auch der amtierende Ministerpräsident Hendrik Wüst. Auch Altkanzlerin Angela Merkel war schon einmal in Hemer zu Gast und hat sich im Jahr 1994 in das Goldenen Buch der Stadt eingetragen – damals hatte sie das Amt der Bundesministerin für Frauen und Jugend inne.

Neben dem Champions-League Sieger Martin Kree, der im Jahr 1997 in Hemer heiratete und bei diesem Anlass – genauso wie natürlich seine Ehefrau Sandra und Trauzeuge Karl-Heinz Riedle – gebeten wurde, sich in das Goldene Buch einzutragen, gab es auch noch weitere hochrangige Prominenz, die in Hemers Goldenden Buch zu finden ist: König Charles III. Den damaligen Prince Charles von England verschlug es am 12. Juli 1984 nach Hemer. Zum damaligen Zeitpunkt war er Ehrenoberst der in Deilinghofen stationierten „Gordon Highlanders“. Bei dem Besuch ehrte der britische Thronfolger zunächst die Kompanie für die ausgezeichnete Diensterfüllung, worauf ein offizielles Treffen mit dem damaligen Bürgermeister Hans Meyer folgte. Im Rahmen des Besuchs erfolgte dann der Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Hemer.

Anlässlich des Eintrags auf der letzten Seite des Zweiten Bandes gab es nun einen kleinen Fototermin vor der Ratssitzung am 13.09.2022. Ein Bild des aktuellen Rates der Stadt Hemer beschließt somit den zweiten Band des Goldene Buch der Stadt Hemer. Man darf gespannt sein, wer alles im dritten Band zu finden ist, wenn auch dort irgendwann die letzte Seite gefüllt sein wird. 

 



Quelle: Hemer.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News