Mittwoch, November 30, 2022
No menu items!
StartIserlohnEs wurde Grün vor dem Waldstadtlabor Iserlohn bei der Abschlussveranstaltung zur Aktionswoche...

Es wurde Grün vor dem Waldstadtlabor Iserlohn bei der Abschlussveranstaltung zur Aktionswoche „Grün in der Stadt“



Unter dem Motto „Lasst uns Iserlohn grüner machen!“ wurde am vergangenen Samstag (22. Oktober) in der Iserlohner Innenstadt vor dem Waldstadtlabor am Nordengraben 10 gewerkelt, gebastelt und informiert:

Zum Abschluss der Aktionswoche „Grün in der Stadt“ kamen nochmal alle Mitwirkenden zusammen, um gemeinsam für mehr Grün in Iserlohn zu sensibilisieren.

Kinder konnten mit der Naturspielwerkstatt Lindenhaus Samensträuße aus getrockneten Blumen und Lehm basteln und Duftsäckchen mit getrockneten Lavendelblüten, Kräutern und Schafswolle zusammenstellen.

Die Auszubildenden der Stadtbetriebe Iserlohn Hemer haben aus nicht mehr benötigten Holzpaletten vertikale Kräuterbeete gebaut. Diese werden jetzt an verschiedene Kinder- und Jugendeinrichtungen in der Stadt verschenkt.

Die Solidarische Landwirtschaft SoLawi Ackerleben e.V. informierte an ihrem Stand Interessierte über ihr Vorhaben und konnte neue Mitglieder gewinnen. Die Verbraucherzentrale Iserlohn beriet über die Möglichkeiten von Dach- und Fassadengrün mit Informationsbroschüren, Dachbegrünungsmodellen und Pflanzenbeispielen.

Im Rahmen der Aktionswoche „Grün in der Stadt“ wurde mit unterschiedlichen Informations- und Mitmachveranstaltungen über die Wichtigkeit von Grün für Mensch und Tier informiert. Die Beteiligten hoffen nun, die Teilnehmenden und interessierten  Besucherinnen und Besucher motiviert zu haben, selber Iserlohn grüner und nachhaltiger zu gestalten. In Zukunft soll es weitere Veranstaltungen für mehr Grün in der Stadt geben.



Quelle: Iserlohn.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News