Mittwoch, September 28, 2022
No menu items!
StartMendenDetailseite

Detailseite



Ab dem 19. September 2022 wird die Karl-Becker-Straße in Menden-Lendringsen voll gesperrt. Die Stadtentwässerung Menden (SEM), die Stadt Menden – Abteilung Straßenbau und Verkehr und die Stadtwerke Menden lassen einen neuen Abwasserkanal sowie neue Hausanschlüsse für die Versorgungsleitungen verlegen. Die Straße wird zwischen den Kreuzungen „Kuckuckstraße“ und „Zum Heilersiepen“ erneuert. Insgesamt ca. 360 m Kanal und Straße.

Die Arbeiten erfolgen in zwei Abschnitten.

Abschnitt 1 zwischen „Kuckuckstraße“ und „Sperlingsgasse“ und in direktem Anschluss folgt
Abschnitt 2 zwischen „Sperlingsgasse“ und „Am Heilersiepen“.

Die Kanalbauarbeiten beginnen nach dem Abtrag der vorhanden Straßenoberfläche im Bereich der Kreuzung „Kuckuckstraße“. Nach Verlegung der Abwasserrohre werden die Hausanschlüsse für die Versorgungsleitungen, nach Erfordernis, erneuert. Anschließend erfolgt der Neubau der Straße.

Für die Zeit der Baumaßnahme ist die Karl-Becker-Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt, Umleitungen werden eingerichtet.
Das Ende der Baumaßnahme ist für den Sommer 2023 geplant.

Für die sich aus dem Bauablauf ergebenden Behinderungen bitten wir um Verständnis.



Quelle: Menden.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News