Mittwoch, September 28, 2022
No menu items!
StartMendenDetailseite

Detailseite



Innovative Wirtschaftsförderung – Innovatives Großprojekt

Ausgelobt wird der Award von den drei kommunalen Spitzenverbänden: Deutscher Städtetag, Deutscher Landkreistag und Deutscher Städte- und Gemeindebund, zusammen mit dem Deutschen Verband der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften e.V. und dem Deutschen Institut für Urbanistik an der Hochschule des Öffentlichen Dienstes.

Die Akteure haben es sich zum Ziel erklärt, zukunftsweisende Innovationen, Strategien und Konzepte in der Wirtschaftsförderung, zu prämieren. Die richtungsweisenden Projekte sollen unter anderem die wirtschaftliche und regionale Entwicklung betreffen und somit neue Perspektiven für Städte schaffen.

Zukunftsweisender Gewerbepark Hämmer

Tim Behrendt, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Menden, ist sichtlich stolz über die Auszeichnung: “Wir freuen uns sehr, dass unsere Entwicklungs- und Vermarktungsstrategie des Gewerbeparks Hämmer von den kommunalen Spitzenverbänden und den Fachleuten hinter dem Award wertgeschätzt wird. Das zeigt uns, dass Menden auf dem richtigen Weg ist! Besonders wichtig ist es zu erwähnen, dass das ein Team-Erfolg ist, der neben meinen Mitarbeiterinnen, vielen weiteren Akteuren in Menden gebührt.”
“Von der Politik, die die Vergabekriterien auf den Weg gebracht hat, dem IMW, der diese mitgestaltet hat, der guten Zusammenarbeit mit den anderen kommunalen Gesellschaften, den vielen Projektmitarbeitern in der Verwaltung, dem Verwaltungsvorstand aber vor allem einzelnen Gestaltern, die mit viel Herzblut, auch bei Gegenwind, dafür gesorgt haben, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft so schlagfertig aufzustellen, wie sie heute ist. Hier sind vor allem die Aufsichtsratsmitglieder und in besonderem der Vorsitzende Peter Maywald zu nennen. Er war es, der sich zusammen mit Uwe Siemonsmeier und den damaligen Mitarbeitern, in einer anstrengenden Phase des Umbruchs, die Grundlage für heutige Erfolge geschaffen und durchgebracht hat“, so Tim Behrendt weiter.

Kommunalfamilie ist glücklich über das positive Signal

Auch Mendens Bürgermeister Dr. Roland Schröder ist begeistert von der Auszeichnung: „In Menden werden bei der Vergabe der Grundstücke die richtigen Maßstäbe gesetzt und zudem die Vermarktung höchst professionell und gewinnbringend umgesetzt. Davon waren wir schon immer überzeugt, jetzt bekommen wir die Bestätigung von höchstmöglicher Stelle.“
Der Aufsichtsratsvorsitzende der Wirtschaftsförderung, Peter Maywald, sieht die Prämierung als Handlungsauftrag: „Die Wirtschaftsförderung Menden macht mit den bisherigen Ansiedlungen in Hämmer-Süd einen sehr guten Job. Der Gewinn des WiFö-Awards ist ein klarer Appell an alle Beteiligten, auf Kurs zu bleiben“.

Am 13. September 2022 nahm Tim Behrendt, stellvertretend für die Vielzahl der Beteiligten, auf einer Fachtagung an der Hochschule des Öffentlichen Dienstes in Halberstadt, den Award in Empfang und durfte stolz das Mendener Großprojekt ausführlich auf der Bühne vorstellen. Die Preisverleihung und Präsentation wurden live im Internet auf diversen Kanälen übertragen, Aufzeichnungen sind abrufbar.



Quelle: Menden.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News