Montag, September 26, 2022
No menu items!
StartMendenDetailseite

Detailseite



Ab Montag, 29. August 2022 wird ein Teil des Gehweges an der Provinzialstraße in Menden erneuert. Für diese Arbeiten muss die Provinzialstraße zwischen der Einmündung „Feldstraße“ bis in Höhe des Bauernhofes Rohe halbseitig gesperrt werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Oktober 2022 dauern. Es ist vorgesehen, den Gehweg in einer Breite von 2,50 Metern in Asphaltbauweise herstellen zu lassen.
Der Verkehr wird über eine Baustellenampel geregelt. Der Gehweg wird im betroffenen Bereich voll gesperrt. Fußgänger können die Baustelle über einen Notgehweg passieren. Für Einsatz- und Rettungsfahrzeuge bleib die Befahrbarkeit jederzeit gewährleistet.

Je nach Stand der Arbeit ist es möglich, dass die Grundstückszufahrten zeitweise nicht befahrbar sind. Dazu werden Mitarbeiter des beauftragten Bauunternehmens Krutmann die Anwohner direkt ansprechen und informieren.

Die Stadtverwaltung und alle weiteren Beteiligten sind bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Eine Kostenbeteiligung der Anwohner erfolgt nicht.

Wir bitten um Verständnis.



Quelle: Menden.de

Vorheriger ArtikelDetailseite
Nächster ArtikelZweigleisige Planung für Brügge
RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News