Freitag, Januar 27, 2023
No menu items!
StartHealth & FitnessBewegungsgipfel: Gemeinsam für mehr Bewegung und Sport

Bewegungsgipfel: Gemeinsam für mehr Bewegung und Sport


In der Max-Schmeling-Halle in Berlin kommen heute neun Bundesressorts, Länder, Kommunen und Verbände wie der Deutsche Olympische Sportbund mit dem Ziel zusammen, in Deutschland die Rahmenbedingungen für Bewegung und Sport zu verbessern. In einer gemeinsamen Gipfelerklärung verpflichten sich alle Beteiligten zu konkreten Maßnahmen, um Bewegung und Sport für Bürgerinnen und Bürger einfacher zugänglich zu machen  unabhängig von Wohnort, Herkunft, Geschlecht, Alter, finanziellen Möglichkeiten und individuellen körperlichen und geistigen Fähigkeiten.

Neben Sportministerin Nancy Faeser und Gesundheitsminister Karl Lauterbach nahmen Vertreterinnen und Vertreter von sieben anderen Bundesressorts, elf Vertreter und Vertreterinnen der Sportministerkonferenz, der Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und der organisierte Sport (vertreten durch die Vizepräsidentin des Deutschen Olympischen Sportbundes, DOSB Kerstin Holze und den 1. Vorsitzenden der Deutschen Sportjugend, dsj Stefan Raid) teil. Der Prozess wird begleitet und unterstützt durch sechs Spitzensportlerinnen und Spitzensportler, wie zum Beispiel Kim Biu, Elisabeth Seitz und durch Philipp Lahm.



Quelle: PR Sport

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News