Freitag, Januar 27, 2023
No menu items!
StartLüdenscheidbernahme ohne negative Folgen

bernahme ohne negative Folgen


Die Hueck Gruppe soll zu 100 Prozent in den Besitz des norwegischen Aluminium- und Energiekonzerns Norsk Hydro bergehen. Das hat das europaweit agierende Ldenscheider Traditionsunternehmen am Donnerstagnachmittag, 8. Dezember, mitgeteilt. In einem ersten persnlichen Gesprch mit Brgermeister Sebastian Wagemeyer hatte die Geschftsfhrung kurz zuvor erklrt, dass der Zusammenschluss ohne negative Folgen fr den Standort Ldenscheid bleiben soll.

„Das sind erstmal gute und wichtige Nachrichten fr die Stadt und vor allem fr die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer“, sagte Wagemeyer. Die Geschftsfhrung der Hueck Gruppe, die ihren Sitz in Ldenscheid hat, habe ihm zugesichert, dass es sich bei dem Zusammenschluss „um eine strategische und positive Entscheidung fr den Standort“ handle. Der Brgermeister kndigte fr die nahe Zukunft ein weiteres Gesprch mit der Chefetage an.

In der am Nachmittag verschickten Pressemitteilung bezeichnet die Hueck Gruppe den Zusammenschluss mit dem norwegischen Konzern als „solide Ausgangsbasis fr weiteres Wachstum der verknpften Geschftsbereiche System und Extrusion“. Die bernahme sei „im Interesse des Unternehmens und des Standortes“, weil der neue Besitzer „in der Lage ist, die Firma verantwortungsvoll in die Zukunft zu fhren“, heit es weiter. Diesen Standpunkt vertrete die Eigentmerfamilie Hueck, die das Unternehmen gegrndet und ber mehrere Generationen hinweg aufgebaut hat.

Transaktion voraussichtlich im 1. Quartal 2023

Die bernahme wird laut Pressemitteilung fr das erste Quartal des neuen Jahres erwartet. Zuvor mssten die Wettbewerbsbehrden in Deutschland und sterreich noch grnes Licht fr die Transaktion geben. „Es erfolgt keine nderung der Gesellschaftsstruktur des Unternehmens“, heit es abschlieend in der Mitteilung.

Die Hueck Gruppe gehrt nach eigenen Angaben zu den „fhrenden europischen Anbietern von Aluminiumprofilen fr Fenster-, Tren- und Fassadensysteme sowie fr die verarbeitende Industrie. Das Unternehmen beschftige mehr als 500 Mitarbeitende.

Ldenscheid, 08.12.2022



Quelle: Luedenscheid.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News