Mittwoch, November 30, 2022
No menu items!
StartLüdenscheidAsphaltierung und Vollsperrung "In den Tannen"

Asphaltierung und Vollsperrung „In den Tannen“


Der Stadtreinigungs-, Transport- und Bauservice Lüdenscheid (STL) lässt die Fahrbahn „In den Tannen“ neu asphaltieren. Aus diesem Grund kommt es hier von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Oktober, zu Einschränkungen für den Verkehr, teilt der Fachdienst Bauservice der Stadt Lüdenscheid mit. Außerdem gilt während der Arbeiten ein absolutes Halteverbot für die gesamte Straße.

Von Montag bis Mittwoch werden die Vor- und Fräsarbeiten bei fließendem Verkehr ausgeführt. In dieser Zeit soll die Straße halbseitig befahrbar sein. Danach hingegen gilt für „In den Tannen“ zwei Tage lang eine Vollsperrung – mit wenigen Ausnahmen:

  • Am Donnerstag wird die rechte Fahrspur (in Fahrtrichtung Kreishaus) asphaltiert. Ein Durchkommen gibt es ausschließlich für Fahrzeuge, die die benachbarte Baustelle am Kreishaus anfahren und verlassen, sowie für den Rettungsdienst. Außerdem kann das Grundstück der Firma „Schrauben Betzer“ angefahren werden.
  • Die linke Fahrspur wird am Freitag mit einer neuen Asphaltdecke versehen. An diesem Tag dürfen lediglich Rettungsdienst und Baustellenfahrzeuge die Straße befahren.

Während der zweitägigen Vollsperrung können auch die über „In den Tannen“ erreichbaren Seitenstraßen „Kiefernweg“, „Eibenweg“ und „Lärchenweg“ nicht angesteuert werden.

Der Fachdienst bittet um Verständnis und um Entschuldigung für die aus der Baumaßnahme entstehenden Unannehmlichkeiten. Verkehrsteilnehmer werden darum gebeten, im Baustellenbereich vorsichtig zu fahren und ggf. zusätzliche Fahrzeit einzuplanen.

Lüdenscheid, 21. Oktober 2022



Quelle: Luedenscheid.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News